Jugendfeuerwehr Erndtebrück erringt die Leistungsspange 2015

Erndtebrück..  Die Jugendfeuerwehr Erndtebrück hat sich die Leistungsspange 2015 gesichert. Elf Jugendfeuerwehrmitglieder machten sich mit fünf Betreuern nach Niedersfeld bei Winterberg auf. Neun von ihnen waren Anwärter auf die Leistungsspange, der höchsten Auszeichnung in der Deutschen Jugendfeuerwehr, zwei fuhren als Ersatzleute mit. Die Erndtebrücker mussten sich wie 24 andere Jugendfeuerwehrgruppen aus ganz NRW fünf Aufgaben stellen. Dazu zählten der Löschangriff mit Wasserentnahme aus offenem Gewässer, die Schnelligkeitsübung mit drallfreiem Auswerfen und Kuppeln von acht C-Schläuchen auf gerader Strecke, dem Staffellauf über 1500 Meter, Kugelstoßen sowie Fragen zum Feuerwehrwesen und allgemeines Wissen.

Die Erndtebrücker Gruppe hat wie alle anderen Jugendfeuerwehren die Leistungsspange mit ausgezeichneten Ergebnissen bestanden.

EURE FAVORITEN