Führerschein für Gabelstapler

Bad Berleburg..  Sicherheit geht vor. Deshalb legten am Samstag vier Mitglieder des Jugendfördervereins sowie Mitarbeiter der Firma Bollhorst in einer vorübergehend leer stehenden Halle bei EJOT in der Astenbergstraße den Gabelstapler-Führerschein ab.

Rückwärts und vorwärts rangieren, einen Slalomparcours durchfahren oder Paletten transportieren und ordnungsgemäß abstellen. Ein sicheres Handling im Umgang mit dem Stapler bewiesen Klaus Aderhold, Holger Trippe, Wilhelm Pickhan, Sandra Janson und Heiko Jung unter den wachsamen Augen von Ausbilder Peter Müller von der M.D.S. Akademie Kreuztal. Die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Prüfung umfasst einen theoretischen und praktischen Teil.

Der Jugendförderverein habe einen vereinseigenen Gabelstapler im Einsatz, weil in der neuen Halle in der Herrenwiese unter anderem Spielgeräte in Hochregalen gelagert werden, erläuterte Heiko Jung, Vorsitzender des Jugendfördervereins. Dank für die Unterstützung des Jugendfördervereins bei dieser Schulung richtete Heiko Jung an die Firmen EJOT, Bollhorst und Getränke Saßmannshausen.

EURE FAVORITEN