Freundin bewusstlos geschlagen und mit Holzlatte gegen Pkw

Bad Laasphe..  Ein 22-jähriger Mann hat am Sonntagabend in einem Gebäude an der Lahnstraße in Bad Laasphe seine 42-jährige Lebensgefährtin so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Nach Informationen unserer Zeitung soll der 22-Jährige immer wieder auf seine Partnerin eingeschlagen haben, bis diese bewusstlos am Boden liegen blieb. Unmittelbar nach dem Angriff auf seine Freundin lief der 22-Jährige auf die Straße und schlug dort mit einer Holzlatte auf zwei zufällig vorbeifahrende Pkw ein. Dabei wurde eine 24-jährige Frau in dem zweiten Wagen durch die Attacke leicht verletzt.

Eine Mitbewohnerin im Haus informierte schließlich die Polizei, die mit mehreren Einsatzkräften vor Ort war. Bei seiner Festnahme leistete der Mann erheblichen Widerstand und hinterließ im Haus eine Spur der Verwüstung. Er wurde schließlich überwältigt. Informationen, dass Drogenkonsum eine Rolle gespielt haben könnte, konnte die Polizei gestern nicht bestätigen. Dem Mann sei aber eine Blutprobe entnommen worden.

Das Bad Berleburger Kriminalkommissariat ermittelt jetzt gegen den 22-Jährigen, der im übrigen im weiteren Verlauf einem psychiatrischen Krankenhaus zugeführt wurde, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamte.

In diesem Zusammenhang bitten die Ermittler den Fahrer oder die Fahrerin des ersten Pkw, dessen/deren Identität bislang nicht feststeht, sich nachträglich bei der Polizei unter 02751/909-0 als wichtiger Zeuge zu melden.

EURE FAVORITEN