Fit für Pflege und Betreuung

Bad Berleburg..  22 glückliche Gesichter gab es in der Fort- und Weiterbildungsstätte der Klinik Wittgenstein (Ev. Johanneswerk) in Bad Berleburg. Unter der Leitung von Peter Gawehn, Dipl. -Pflegepädagoge hatten diese Damen den Lehrgang „Qualifikation zur Betreuungskraft nach § 87 b PFWG“ bzw. den Kurs „Grundlagen der Pflege und Krankheitslehre“ absolviert.

Nach umfangreichen Informationen zum Thema Alter, Gesundheit und altersbedingten körperlichen und psychischen Veränderungen fühlen sich die Teilnehmerinnen nun fit und mit den Kompetenzen ausgestattet, die man benötigt, alte und/oder an Demenz erkrankte Menschen sowohl in Pflegeheimen, als auch im privaten Umfeld zu betreuen und in der täglichen Lebensgestaltung zu unterstützen.

Der Kurs „Grundlagen der Pflege und Krankheitslehre“ richtete sich hingegen an Pflegekräfte, die schon über Berufserfahrung im stationären oder ambulanten Bereich, aber über kein Examen in der Pflege verfügen, oder an Berufsanfänger oder Personen, die ihr Wissen in diesem Bereich auffrischen wollten.

Die erfolgreichen Absolventinnen Sabine Afflerbach, Manuela Blecher, Margitta Burghardt, Anja Eckhardt, Carmen Hahn, Cornelia Kroh, Melanie Oesterhoff, Kerstin Schmidt, Erika Schwarz, Silke Traut, Susanne Weber (Kurs Grundlagen der Pflege und Krankheitslehre) sowie Bärbel Becker, Marion Bernhardt, Marion Emmrich, Doreen Geibies, Susanne Hartnack, Susanne Krämer, Linda Linke, Heike Pfeil, Silke Römer, Christa Stöhr und Uschi Stolz (Qualifikation zur Betreuungskraft) erhielten ihre Urkunden.

 
 

EURE FAVORITEN