Emsiger Frauenchor auf Erfolgskurs

Bad Berleburg..  Der Frauenchor Erholung Bad Berleburg konnte auf seiner Jahreshauptversammlung wieder von einigen Aktivitäten im vergangen Jahr berichten.

Im Mai gaben sie ein Frühlingskonzert für die Patienten der Odebornklinik. Sie nahmen am Sommerfest im Altenheim am Sähling teil. Bei einem Frühschoppenkonzert des MGV Lyra und Frauenchor Rückershausen sangen sie gemeinsam mit dem Frauenchor Breiden­stein unter der Leitung ihrer Chorleiterin Regina Pape. Aber auch in der Vorweihnachtszeit erfreuten sie die Gäste in der Odebornklinik mit einem vorweihnachtlichen Konzert.

Reger Probenbesuch

Das Ganze ist nur zu schaffen mit einem regen Probenbesuch. Die fleißigsten Besucher waren Helene Kraemer und Edeltraud Goebel mit nur einer Fehlstunde, Brigitte Bald mit zwei Fehlstunden, Sabine Belz und Karin Roeder mit drei Fehlstunden.

Aber auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Einige Sängerinnen fuhren zum Karneval nach Köln und nahmen im Hexenkostüm an einer Mädchensitzung in der Deutzer Messehalle teil. Im Sommer fand eine Planwagenfahrt von Oberkirchen durch die Sauerländer Wälder nach Schanze statt.

Für das nächste Jahr ist die Teilnahme am Freundschaftssingen in Berghausen geplant.

Cäcilie Dietrich seit 40 Jahren dabei

Geehrt wurden in diesem Jahr Cäcilie Dietrich, die schon 40 Jahre im Chor singt, und Luise Lückert ist seit 25 Jahre aktive Sängerin. Renate Stalz erhielt zu ihrem runden Geburtstag, den sie kürzlich feiern konnte, ein Blumengesteck.

Aus gesundheitlichen Gründen konnten die zu ehrenden passiven Unterstützer des Chores, Sieglinde Wickel für 60 Jahre und Dieter Müsse für 25 Jahre, ihre Urkunden nicht persönlich in Empfang nehmen, was aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird.

EURE FAVORITEN