Bäckerei bestätigt ihre fünf Sterne

Drei Meisterbäcker unter einem Dach: Hans-Dieter-Birkelbach, Sohn Holger und Enkel Torben bilden das Meisterbäcker-Trio des im Jahr 1868 gegründeten Familienbetriebs. Gemeinsam mit 35 Angestellten sorgen sie dafür, dass im Erndtebrücker Stammhaus und in den 6 Filialen immer meisterhafte Backwarenqualität für die Kunden zur Verfügung steht.
Drei Meisterbäcker unter einem Dach: Hans-Dieter-Birkelbach, Sohn Holger und Enkel Torben bilden das Meisterbäcker-Trio des im Jahr 1868 gegründeten Familienbetriebs. Gemeinsam mit 35 Angestellten sorgen sie dafür, dass im Erndtebrücker Stammhaus und in den 6 Filialen immer meisterhafte Backwarenqualität für die Kunden zur Verfügung steht.
Foto: Rudolf Reys

Erndtebrück.  Freudenstimmung in der Bäckerei Birkelbach, einem Wittgensteiner Familienunternehmen in sechster Generation: Der Handwerksbetrieb, der alle Brote nach überlieferter Rezeptur backt und großen Wert auf Tradition legt, wurde wiederholt als

„Fünf-Sterne-Bäckerei“ ausgezeichnet. In punkto Qualität, Leistungsstandards, Kundenservice und -freundlichkeit sowie besonderem Einkaufsambiente wurden die Erndtebrücker mit exzellenten Ergebnissen bewertet.

Die Zertifizierung – hart, aber fair

Jede Bäckerei in Deutschland hat die Möglichkeit, sich für die Zertifizierung zur „Fünf-Sterne-Bäckerei“ durch die Fünf Sterne Bäcker Gesellschaft in München und Hannover zu bewerben. Zertifiziert werden keine ganzen Ketten, sondern jede Filiale für sich. Ausschließlich Top-Bäckereien erhalten den Premium-Status, für dessen Erlangung strenge Maßstäbe erfüllt werden müssen. So muss die Produktqualität anhand exzellenter Ergebnisse durch Qualitätsprüfungen eines neutralen Instituts belegt werden. Die Servicequalität wird durch anonyme und unangemeldete Testeinkäufe, bei denen mehr als 75 Kriterien abgefragt werden, bewertet. Aktuell erfüllen bundesweit nur fünf Prozent der getesteten Unternehmen die Voraussetzungen für eine Zertifizierung.

Drei Generationen von Meistern

„Wir sind unglaublich stolz und glücklich, bereits zum zweiten Mal in Folge die Fünf-Sterne-Auszeichnung bekommen zu haben. Auch unsere Kunden wissen das zu schätzen und freuen sich mit uns“, sagt Hans-Dieter Birkelbach, Geschäftsführer des Unternehmens. Wer das Sterne-Niveau halten will, muss bei den jährlich stattfindenden Überprüfungen immer wieder aufs Neue die Mindestpunktzahl erreichen.

Im Hause Birkelbach gibt es drei Meisterbäcker unter einem Dach: Hans-Dieter-Birkelbach, Sohn Holger und Enkel Torben bilden das Meisterbäcker-Trio des im Jahr 1868 gegründeten Familienbetriebs. Gemeinsam mit 35 Angestellten sorgen sie dafür, dass im Erndtebrücker Stammhaus und in den sechs Filialen immer meisterhafte Backwarenqualität für die Kunden zur Verfügung steht.

 
 

EURE FAVORITEN