153 Blutspender beim Termin in Erndtebrück

Erndtebrück. Der jüngste Blutspendetermin in der Realschule Erndtebrück war für das DRK ein voller Erfolg. 153 Spender kamen trotz des Feiertages und langen Wochenendes, folgten dem Aufruf, der Leben retten kann. Im Verlauf des Tages konnten viele Mehrfachspender geehrt werden. Besonderer Dank ging an Hannelore Aryceus für 90 Spenden und an die weiteren Jubilare:
75 Spenden: Karin Schlabach, Klaus Dieter Lichtner und Heinrich Hoffmann
50 Spenden: Brigitte Bäcker und Hans Peter Dreisbach (50 Spenden
25 Spenden: Richard Rients Utena, Rainer Völkel, Stefan Klein und Susanne Daub-Knebel
10 Spenden: Fabian Treude und Manfred Roth.

Der nächste Blutspendetermin in der Realschule Erndtebrück ist am Mittwoch, 12. August.

EURE FAVORITEN