Weihnachtsmärkte im Kreis Olpe laden zum Bummeln ein

-art
Festliche Stimmung in Drolshagen beim Weihnachtsmarkt 2011.
Festliche Stimmung in Drolshagen beim Weihnachtsmarkt 2011.
Foto: privat
Auch im Kreis Olpe laden verschiedene Weihnachtsmärkte zum Bummeln ein. Vom historischen Markt in Olpe, dem 26. Weihnachtsmarkt in Finnentrop, der 8. Auflage in Attendorn oder dem Weihnachtsmarkt in Drolshagen auf dem romantischen Marktplatz. Wir stellen einige Weihnachtsmärkte im Kreis vor.

Kreis Olpe. Zum historischen Weihnachtsmarkt verwandelt sich der Marktplatz in Olpe vom 6. bis 9. Dezember wieder in ein geschmücktes Weihnachtsdorf. Olpes Bürgermeister Horst Müller eröffnet den historischen Weihnachtsmarkt offiziell am Donnerstag, 6. Dezember, um 15 Uhr.

Den Besucher erwartet ein vielseitiges Angebot an Geschenkartikeln: Große Weihnachtsfiguren, Weihnachtskrippen, Schmuck, Karten, Floristik, Kerzen, Kunsthandwerk, Korbwaren, Glas und Porzellan, Holz- und Wollartikel, Blechspielzeug, Selbstgebasteltes und vieles mehr. Besenbinder, Hufschmied und Korbflechter lassen sich bei der Arbeit zu schauen.

Die Einzelhandelsgeschäfte haben an diesem zweiten langen Adventssamstag bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag sind die Geschäfte ebenfalls ab 13 Uhr geöffnet. Die Westfälische Straße wird dazu bis zur Agathastraße gesperrt, damit ungestört eingekauft werden kann. Am Samstag und Sonntag bringt der Nikolaus bei Anbruch der Dämmerung kleine Geschenke für die Kinder.

Öffnungszeiten des historischen Weihnachtsmarktes in Olpe

  • Donnerstag, 6. Dezember, 14 bis 22 Uhr
  • Freitag, 7. Dezember, 14 bis 22 Uhr
  • Samstag, 8. Dezember, 11 bis 22 Uhr
  • Sonntag, 9. Dezember, 11 bis 19 Uhr

8. Attendorner Weihnachtsmarkt

Der gemütliche und familiär gehaltene 8. Attendorner Weihnachtsmarkt findet vom 7. bis 16. Dezember in der Innenstadt auf dem „Alter Markt“ mit vielfältigem Verkaufsangebot und interessantem Rahmenprogramm statt..

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 15 bis 20 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 20 Uhr. Der Sonntag, 16. Dezember, ist verkaufsoffen.

Weihnachtsmarkt in Drolshagen auf romantischem Marktplatz

Romantisch ist er, der Marktplatz von Drolshagen - und damit wohl wie geschaffen für einen gemütlichen Weihnachtsbummel am 15. und 16. Dezember. Viele Drolshagener Vereine und Privatpersonen haben sich angemeldet, um ihrem Weihnachtsmarkt ein besonderes Flair zu verleihen. Auch 2012 gibt es in der Hütte von "Drolshagen Marketing" wieder kostenfrei ein Los für den Weihnachts-Glücksbaum. Drolshagener Einzelhändler haben für diese Aktion mehr als 60 Preise gestiftet.

Ein festliches Programm auf der Bühne sorgt für noch mehr weihnachtliche Stimmung. So hat sich schon das Duo “TWO HIGH” aus Köln angesagt. Feinster Gesang und exzellente Gitarrenmusik ergeben echten Kunstgenuss. Musikalischer Höhepunkt am Sonntag ist der Auftritts des Chores Sky aus Hünsborn. Magnet für die Kinder wird am Sonntag Clown Balloni mit seiner Drehorgel sein.

Natürlich ist auch der Drolshagener Nikolaus mit dabei, so dass alle Kinder am Weihnachtsmarkt-Wochenede ab 15.45 Uhr auf ein kleines Geschenk hoffen dürfen. An beiden Tagen bezaubert das Clowntheater Oh Larry mit seinem vorweihnachtlichen Programm große und kleine Besucher.

Öffnungszeiten des Drolshagener Weihnachtsmarktes

  • Samstag, 15. Dezember, 14 bis 21 Uhr
  • Sonntag, 16. Dezember, 11 bis 19 Uhr

26. Weihnachtsmarkt in Finnentrop

Wenn der Traditionsmarkt am 8. und 9. Dezember auf dem Marktplatz Finnentrop zum 26. Mal seine Tore öffnet, sind alle wieder zu einem Bummel durch die festlich beleuchtete „Budenstadt“ vor dem Rathaus eingeladen. Am verkaufsoffenen Sonntag, 9. Dezember, ist zwischen 13 und 18 Uhr verkaufsoffener Sonntag in der Gemeinde Finnentrop.

Die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Dietmar Heß und den Vorsitzenden des Finnentroper Gewerbevereins, Bernhard Heisiep, findet am Samstag um 15 Uhr statt. Im Anschluss singen die Kinderchöre aus Finnentrop, Serkenrode und Lenhausen. Die Angebote der fast 60 Händler kann sich auch 2012 sehen lassen.

Weihnachtsmärkte in Lennestadt

Weihnachtsmärkte sind auch in Lennestadt eine schöne Einstimmung auf die Festtage. In Altenhundem findet der Weihnachtsmarkt vom 29. November bis 2. Dezember statt. Am Sonntag, 2. Dezember, findet im gesamten Stadtgebiet ein verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr statt. Parallel dazu öffnen die Weihnachtsmärkte in Altenhundem, Elspe sowie Grevenbrück wieder ihre Pforten.