Südwestfalen soll starke Wirtschaftskraft bleiben

Kreis Olpe.  Südwestfalen ist in NRW die stärkste Industrieregion mit über 150 Weltmarktunternehmen. Was zu tun ist, damit Südwestfalen auch zukünftig in NRW eine starke Wirtschaftskraft bleibt, werden Michael Huber, Generalbevollmächtigter der Trilux GmbH und der Veltins GmbH, Marie Ting, Regionalmarketing-Managerin der Südwestfalen Agentur, und Udo Mager, Geschäftsführer der Flughafen Dortmund GmbH, in einer Diskussionsrunde beim Campus Symposium in Iserlohn analysieren.

Marie Ting hilft mit erfolgreichem Standortmarketing, die Region Südwestfalen als starken Wirtschaftsstandort zu präsentieren. Die Stärke der Region wird durch das Regionalmarketing auf den Punkt gebracht und schafft so einen Anreiz für Menschen, ihren Lebensmittelpunkt und Arbeitsplatz in Südwestfalen zu wählen.

Das Campus Symposium 2016 wird am Donnerstag, 8. September, und Freitag, 9. September, auf dem Gelände der ehemaligen Bernhard-Hülsmann-Kaserne in Iserlohn stattfinden. Zum Thema „Werte – System und soziale Marktwirtschaft im Umbruch?“ werden unter anderem der ehemalige afghanische Staatspräsident Hamid Karzai, der Autor Andreas Englisch sowie zahlreiche weitere hochrangige Gesprächspartner referieren.