Seminar für Frauen mit Brustkrebs

Kreis Olpe..  Das 18. Patientenseminar für brustkrebsbetroffene Frauen startet am Montag, 19. Januar. Die Veranstaltungsreihe (sechsmal à drei Stunden über ein halbes Jahr verteilt), organisiert vom Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“ in Kooperation mit dem Brustzentrum Siegen-Olpe und der Schwerpunktpraxis Psychoonkologie, findet seit 2001 statt und hat hohe Akzeptanz bei Frauen der Region. Namhafte Referenten stellen die Themenschwerpunkte einer ganzheitlich orientierten Brustkrebsbehandlung dar (Medizin, Psychologie, Naturheilkunde, Körperorientierte Verfahren, gesellschaftliche Rollenbilder, Sozialrecht) und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Das Seminar steht unter ärztlicher (Dr. med. Jürgen Schwickerath) und psychologischer (Dr. phil. Elmar Reuter) Leitung. Ziel ist, Betroffene nicht nur zu informieren, sondern zu kompetenten Mitentscheidern in der Behandlungsphase (Akutzeit oder Nachsorge) zu machen. Teilnehmerinnen können aus der Region kommen und an unterschiedlichen Zentren behandelt worden sein. Die Erkrankung kann akut sein oder länger zurückliegen.

EURE FAVORITEN