Prinz Patrick I. regiert in Rhode

Prinz Patrick I. (Menne) regiert das Rhoder Narrenvolk in der diesjährigen Session. Bastian I. (Döppeler) ist neuer Kinderprinz
Prinz Patrick I. (Menne) regiert das Rhoder Narrenvolk in der diesjährigen Session. Bastian I. (Döppeler) ist neuer Kinderprinz
Foto: WP

Rhode.  Jugendlich frisch und mit viel Charme präsentierte sich Patrick I. (Menne) als neuer Prinz des Rhoder Carnevals Clubs (RCC). Er ist Prinz, „weil mir unser Dorf am Herzen liegt, weil ich gerne Karneval feiere, weil ich aus einer karnevalsbegeisterten Familie komme“, sagt der 23-jährige Altenpfleger, dessen Vater Dieter Menne im vergangenen Jahr das Narrenvolk im benachbarten Olpe regierte, ebenso wie Großvater Walter im Jahr 1976 oder Onkel Wolfgang im Jahr 2000. Sein jeckes Talent bewies die neue Rhoder Tollität in einer kurzen, würzigen Ansprache.

Närrischer Stammbaum

„Ich kenne kaum eine Familie, die mehr Prinzen hat“, freute sich der Vereinsvorsitzende Mark Leine besonders über einen jungen Prinzen, zumal mit solch närrischem Stammbaum. Sein Dank galt Vorgänger Bernd I. (Stuff), der dem Amt die gebührende Würde verliehen habe und dieses damit auch für die Zukunft attraktiv mache. Neuer Kinderprinz ist Bastian Döppeler (9). Als Pagen begleiten ihn Steven Britten (9) und Johannes Hachenberg (9).

Zum vierten Mal proklamierte der RCC seinen Prinzen bereits vor dem närrischen Frühschoppen an Großsonntag. Eine Gangart, die sich bestens bewährt.

Neues Kostüm

Mit Vertretern aller örtlichen Vereine, Freunden und Familien war das Vereinslokal Hubertushof gut gefüllt. Auf ein „super Jahr“ blickte Mark Leine zurück. Der RCC ist auf Erfolgskurs. Das neue Prinzenkostüm mag ein Zeichen dafür sein. So freut man sich über ein hauseigenes Männerballett, eine weitere Abteilung der Funkengarde „Blau-Weiß“ für Mädchen zwischen fünf und acht Jahren sowie viele neue Mitglieder. e.

Um der Herausforderung als Verein von fester Größe im Dorfgeschehen gerecht zu werden, hat man auch das nunmehr 15-köpfige Präsidium um drei weitere Mitglieder aufgestockt. In dieser Session geplant ist erstmals ein Treffen der alten Prinzen.

Da passt es auch ins Bild, dass der RCC in diesem Jahr die 33. Auflage des närrischen Frühschoppens feiert. Erwartet werden Gäste quer durch alle Generationen. Schließlich spielt Prinz Patrick I. in der ersten Mannschaft des TUS Rhode, was auch viele junge Leute anziehen dürfte. Als besonderer Gast wird Bürgermeister Horst Müller in die Bütt gehen.

Termine: Sonntag, 23. Februar: Seniorenkarneval, Freitag, 28. Februar: Kinderkarneval; 2. März: Närrischer Frühschoppen. Wer beim Männerballett einsteigen möchte, ist am Freitag, 10. Januar, 18.30 Uhr zum Training im Forum der Grundschule willkommen.

 
 

EURE FAVORITEN