Mängel im Brandschutz

Ein Dachstuhlbrand: Jede Sekunde zählt
Ein Dachstuhlbrand: Jede Sekunde zählt
Foto: WAZ FotoPool
Die Finnentroper FÜR-Fraktion greift Medienberichte auf, wonach eine der Bezirksregierung in Arnsberg vorliegende Statistik belegt, dass viele Feuerwehren nicht mehr in der Lage sind, die sogenannten Hilfsfristen einzuhalten.

Finnentrop..  Die Finnentroper FÜR-Fraktion greift Medienberichte auf, wonach eine der Bezirksregierung in Arnsberg vorliegende Statistik belegt, dass viele Feuerwehren nicht mehr in der Lage sind, die sogenannten Hilfsfristen einzuhalten. Das heißt, im Falle eines Falles erreichen die Feuerwehren den Einsatzort zu spät, weil mittlerweile viele Einsatzkräfte nicht mehr heimatnah arbeiten, sondern in weiter entfernten Orten Geld verdienen. In den Abend- und Nachstunden ist der „Erreichungsgrad“ noch im grünen Bereich, zu den Arbeitszeiten aber schlecht.

Organisatorische Mängel

In Finnentrop soll der Erreichungsgrad nur bei 42 Prozent liegen. Die FÜR-Fraktion fragt, was die Bezirksregierung Arnsberg als obere Aufsichtsbehörde zu tun gedenkt, um die organisatorischen Mängel in Finnentrop zu beheben.

Wörtlich heißt es:

„Sollte dies zutreffend sein“ (Erreichungsgrad 42 Prozent/Red.), „herrschen in der Organisation des hiesigen Brandschutzes offenbar erhebliche Mängel. Diese Annahme wird verstärkt durch eine seit über Jahren fehlende Fortschreibung des im Jahre 2011 ausgelaufenen Brandschutzbedarfsplans. Somit fehlt eine notwendige Planungsgrundlage zur Sicherstellung des Brandschutzes in der Gemeinde Finnentrop. Bedingt hierdurch ergibt sich die Schlussfolgerung, dass die mangelhafte Hilfsfristerreichung auch organisatorische Gründe haben kann.

In dieser Angelegenheit bitten wir Sie kurzfristig um Auskunft zu folgenden Fragen: Welche Maßnahmen werden seitens der Bezirksregierung Arnsberg als obere Aufsichtsbehörde eingeleitet, um die in der Feuerwehr der Gemeinde Finnentrop vorhandenen organisatorischen Mängel zu beseitigen?

Gutachterliche Überprüfung

Empfehlen die Aufsichtsbehörden eine gutachterliche Überprüfung der vorhandenen Strukturen innerhalb der Feuerwehr der Gemeinde Finnentrop? Welche rechtlichen Auswirkungen können durch die mangelhafte Hilfsfristerreichung und die fehlende Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplans für die Gemeinde Finnentrop entstehen?“

EURE FAVORITEN