Künstler und Kulturpädagogen kommen in die Schulen

Kreis Olpe..  Auch im Jahr 2015 wird das Förderprogramm „Kultur und Schule“ des Landes NRW wieder durchgeführt.

Dazu sind Künstler und Kulturpädagogen eingeladen, Projektvorschläge für das kommende Schuljahr in die Schulen des Kreises Olpe einzubringen und deren Durchführung zu gestalten. Die Projekte ergänzen das schulische Lernen und eröffnen den Kindern und Jugendlichen die Begegnung mit Kunst und Kultur aller Sparten: Theater, Literatur, Bildende Kunst, Musik, Tanz, Film und Neue Medien. Die Künstlerinnen und Künstler unterstützen die Schüler dabei, selber künstlerisch aktiv zu werden und weitere Kulturangebote wahrzunehmen.

Die Projekte werden bis zu einer Gesamtsumme von 3 050 Euro gefördert. Von den Kosten trägt das Land 80 Prozent, den Rest übernimmt der Schulträger.

Weitere Informationen zum Landesprogramm können im Internet auf der Seite des Ministeriums abgerufen werden unter www.mfkjks.nrw.de (Suchbegriff „Kultur und Schule“).

Bewerbungsschluss für das Schuljahr 2015/2016 ist der 31. März 2015.

Projektanträge sind zu stellen beim Kreis Olpe, Fachdienst Schulen, Sport und Kultur, Westfälische Straße 75, 57462 Olpe. Ansprechpartnerin ist Sigrid Ohm, die interessierten Lehrern und Künstlern vorab gerne nähere Auskünfte gibt (Tel. 02761-81752).

EURE FAVORITEN