Klementine bleibt bei X-Factor im Rennen

Elspe.  Wer kann Klementine Hendrichs stoppen? Das fragen sich ihre Fans und am 7. Oktober wieder die VOX-Zuschauer. Denn die 22-jährige Studentin aus Elspe erreichte in der Casting- Show „X-Factor“ die nächste, insgesamt 3. Runde des Wettbewerbs. In Runde 2, dem Bootcamp, sang sie den Song „I heard it through the grapevine“ von Marvin Gaye, eine Funk- Soul-Nummer, die ihrer Stimme liegt, mit Bravour. „Oh, oh, ich hoffe, du bist in der nächsten Runde auch so gut, du bist weiter“, sagte Jurymitglied Sarah Connor nach dem Auftritt der Elsperin.

Beinahe hätte den Auftritt niemand mitbekommen, denn nicht alle Kandidaten im Bootcamp werden von VOX gesendet. Lediglich im Intenet ist ein kleiner Ausschnitt (www.x-factor.de) zu sehen. Über ihre Facebook-seite informierte Klementine sie ihre Freunde, dass sie weiter ist.

Nun muss sie in der Gruppe „Sängerinnen von 16 bis 24 Jahren“ im direkten Vergleich, genannt „Battle“, gegen eine andere Bewerberin singen. Nur eine der beiden kommt weiter. Gesendet wird dieses Duell am Sonntag, 7. Oktober, um 20.15 Uhr auf VOX. Nur die besten 6 aus der Gruppe kommen schließlich in Phase 3, in die sogenannten Juryhäuser, wo sie mit den Jurymitgliedern in Workshops einen neuen Song einüben, mit dem es später in Phase 4 in die TV-Liveshows geht.

Ob Klementine Hendrichs das Gesangsduell überstanden hat und die Juryhäuser erreicht hat, will und darf sie noch nicht verraten. Nur soviel: „Es wird sehr emotional und das Anschauen lohnt sich“, sagte sie im Gespräch mit unserer Zeitung.

 
 

EURE FAVORITEN