Kinder aus Hünsborn sind jetzt „Gefühlsexperten“

Lange hatten sich.  die Vorschulkinder des Familienzentrums „Arche Noah“ in Hünsborn auf das Finn-Fest gefreut. Kürzlich konnten die Kinder ihren Eltern oder Großeltern voller Stolz zeigen, was sie in der Vorschule gemeinsam mit dem Delphin Finn zum Thema Sozialverhalten gelernt hatten. Die frühe Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen im Kindergarten ist wichtig, da in dieser Entwicklungsphase die „Weichen“ fürs Leben gestellt werden. Der Umgang mit den eigenen Gefühlen, den Gefühlen anderer Menschen und die Fähigkeit, mit Konflikten umzugehen, sind wichtig, wenn man Beziehungen zu seinen Mitmenschen aufbauen will. Sozial-emotionale Kompetenzen wirken sich auf den schulischen Erfolg aus und beeinflussen dadurch vielfältig den Lebensweg eines Kindes. Aufgrund dieses Hintergrunds haben die pädagogischen Fachkräfte und Vorschulkinder des Familienzentrums „Arche Noah“ in 25 Trainingseinheiten je 45 Minuten die Thematik mit viel Spaß, Einsatz und Motivation erarbeitet. Zum Abschluss erhielt jedes Kind eine Gefühlsexperten-Urkunde, die es voller Stolz den Eltern präsentierte.

Foto: privat

 
 

EURE FAVORITEN