Erfahrungen mit der Post

Kreis Olpe..  Zahlreiche Telefonanrufe, aber auch Kommentare auf facebook und in unserem Online-Auftritt www.westfalenpost.de/olpe erreichten uns nach unserem Aufruf zur Postgeschichte mit Haymo Wimmershof. Wir hatten gefragt, wer von ähnlichen Negativ-Erlebnissen mit der Post berichten kann.

Hier ein Auszug:

ibtm | #1 schreibt auf www.westfalenpost.de: „Ich besitze die gleiche Kamera. Ein tolles Teil, dass viel Freude macht. Zur Zeit wird diese Kamera als gebraucht z. B. bei Ebay zwischen 121 bis 776 Euro (aus England) und 240 Euro aus Deutschland angeboten.... .

Auf facebook antworten mehrere User - u. a. wie folgt:

Sascha W.: „An irgendeinem Freitag letzten Jahres habe ich Eintrittskarten im Wert von über 400 Euro verschickt. Ich habe der guten Dame gesagt, sie müssten alle Fälle morgen, also den Samstag, zugestellt werden. ,Alles kein Problem, veranlassen wir’, meint sie. Am nächsten Morgen bin ich noch mal zur Post, um nachzufragen, wann mein Paket eintrifft. Die gute Dame versicherte mir, das im Laufe des Tages das Paket zugestellt wird. Jedoch hat sie natürlich ganz vergessen, das winzig kleine Häckchen für Samstagszustellung anzukreuzen, so dass das Paket erst montag angekommen ist und 400 Euro für die Katz waren. Nach mehrmaligen Gesprächen und Telefonaten mit der Post wurde mir gesagt, das aufgrund unzureichender Schulung so etwas mal vorkommen kann. Erstatten könnten sie mir höchsten 24 Euro, mehr nicht. Der ganze Vorfall liegt beim Anwalt.

Diese Woche muss ich mich entscheiden ob ich es einklage oder nicht, denn von der Post bekomme ich keine Rückmeldung.“

Romina K.: „Ich habe gestern ein Paket von DHL bekommen. Dieses wurde... vor meiner Haustür abgestellt und war .. für jeden zugänglich. Außerdem ist es auch noch nass geworden... .“

Burn N.: „Bei mir ist folgendes vorgefallen: Mein Vater gab ein iPhone (im Paket) zur Post (DHL). Etwa einen Tag später kam das Paket bei mir an (ohne iPhone). Die Zustellerin hat uns sogar freundlicherweise einen Lieferschein mit dem Vermerk (gestohlen) ausgestellt. Fotos des offenen Pakets plus besagter Lieferschein plus Wertstellung des Handys gingen dann zum Anwalt. Das war vor etwa einem Jahr. Mittlerweile hat der erste Gerichtstermin stattgefunden, und mein Vater musste erklären (beweisen), dass er das iPhone nicht auf dem Weg zur Postfiliale aus dem Paket entwendet hat. Ein Glück, dass wir eine gute Rechtsschutzversicherung haben. Bin auf meinen eigenen Termin sehr gespannt. Sinnvoll erklären, lässt sich solches Verhalten nicht... .

Ulrike F.: „...Hatte ein wichtiges Paket per Express mit Zeitoption mit DHL verschickt. Am nächsten Tag bis 12 Uhr sollte zugestellt werden. Um 14.40 Uhr war es dann.. angekommen nach mehreren Telefonaten mit DHL. ...laut dem Zusteller bei einem Herrn Müller abgegeben. Nur in dieser Firma gibt es gar keinen mit diesem Namen. Warte bis heute auf meine Expresskosten.... . Bin.. gespannt, wie lange sich diese Sache .. hinzieht. DHL hat immer wieder andere Punkte, die man erstmal umsetzen muß..... .

Andreas E.: „Bei mir hat die Post ein Paket unter die Fußmatte gelegt. Das Paket schaute links und rechts raus und war auch nicht vor der Witterung geschützt. Unter der Sendungsverfolgung hat der oder die Zustellerin angegeben: Anderer anwesenden Person ausgehändigt.... .“

Ausführliche Geschichte auf der Lokalseite für Attendorn

EURE FAVORITEN