Andachten am Wichern-Kranz beginnen heute

Attendorn.  Nicht nur „Engel und Bengel“ treffen sich montags bis freitags um 18 Uhr zu den abendlichen Kerzenandachten am Attendorner Adventskranz mit Liedern, Gebeten, Geschichten und Gedanken zum Advent. Auch in diesem Jahr beteiligen sich Gäste aus Öffentlichkeit und Ökumene, um besinnlich mit Klein und Groß Advent zu feiern und dabei nicht die Problematik von Kinderarmut und aktuellen Flüchtlingsschicksalen zu vergessen.

Spenden helfen 124 Kindern

Diesem Ziel dient seit der Kampagne „Lasst uns nicht hängen“ der Riesen-Wichern-Kranz vor der Erlöserkirche.Mit den bei der Adventskranzaktion eingegangenen Mitteln konnten zu Schulbeginn 124 Kinder mit Gutscheinen für Schulmaterial im Wert von insgesamt 2 480 Euro unterstützt werden. „Wir sind allen Spendern sehr, sehr dankbar!“, sagt Pfarrer Andreas Schliebener .

Die Offene Kirche bietet anschließend an drei Wochentagen Raum für Stille und Gebet bei Kerzenschein und Musik. Die Erlöserkirche ist von heute an bis zum 23. Dezember immer montags, mittwochs und freitags von 18.15 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet.

 
 

EURE FAVORITEN