Altenhofer gespannt auf die neuen Regenten

Altenhof..  Schützenfest feiert am Wochenende, 6. bis 8. Mai, die St. Hubertus-Schützenbruderschaft. Am Freitag treten die drei Korporalschaften mit Gewehrtruppen zum Sternmarsch zum Festplatz an. Das Schützenfest kann beginnen. Unter Mitwirkung des Musikvereins „Treue“ Ottfingen heißt es um 16.15 Uhr Antreten zum Abholen der Majestäten (Königspaar Ingo Schrage und Monika Wurm, Jungschützenprinzenpaar Rafael Wurm und Melanie Strahlenbach). Um 17 Uhr beginnt - nach der Gefallenenehrung - das Vogelschießen um Königs und Jungschützenprinzenwürde. Um 20 Uhr werden im Festzelt die alten Majestäten verabschiedet und die neuen durch den 1. Brudermeister Manfred Schneider proklamiert. Danach Stimmungsmusik mit dem Musikverein Ottfingen bis 23 Uhr.

Samstag: 14.30 Uhr Antreten zum großen Festzug. Zusammen mit dem Musikverein Ottfingen und dem Spielmannszug Wenden werden die Majestäten abgeholt. 17.30 Uhr Kindertanz, 18 Uhr Königspolonaise mit Hofstaat. Für Stimmung sorgt ab 20.30 Uhr die Band „Flash Lights“ bis in die Morgenstunden.

Sonntag: 9 Uhr Schützenhochamt in der Marienkirche unter Mitwirkung des Musikvereins Ottfingen. Anschließend findet ein zünftiger Frühschoppen mit Ehrungen und Auszeichnungen statt. Ab 13 Uhr gibt es für Schützen und Bewohner von Altenhof und Girkhausen sowie Gäste aus Nah und Fern Stimmungsmusik vom Musikverein Ottfingen. 14 Uhr Einzug der Sackfrauen mit Sackfrauenkompanie und Herzdamen. Sie sind Garant für Stimmung und gute Laune. Es wird getanzt und geschunkelt und auch die „Polonaise mit Schirm“ ist wieder angesagt.

Gegen 14.30 Uhr erfolgt die Ermittlung des neuen Schülerprinzen. Danach erfolgt ein großer Luftballonwettbewerb für alle großen und kleinen Kinder. Gegen 17 Uhr am Sonntag ist Ausklang.

Der Schützenfest-Montag findet ab diesem Jahr nicht mehr statt.

EURE FAVORITEN