Mülheim

Umbau im Rhein-Ruhr-Zentrum: Das ändert sich in dem Einkaufszentrum

Das Shopping-Erlebnis im Rhein-Ruhr-Zentrum soll sich verbessern. (Symbolbild)
Das Shopping-Erlebnis im Rhein-Ruhr-Zentrum soll sich verbessern. (Symbolbild)
Foto: Oliver Müller

Mülheim. Im Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim passiert einiges. Bald soll im großen Stil um- und ausgebaut werden. Die ersten Veränderungen gibt es aber jetzt schon zu sehen.

Vor allem für die Bequemlichkeit und Sicherheit der Besucher soll etwas getan werden. Deswegen werden laut Management des Rhein-Ruhr-Zentrums in Kürze Schließfächer wie am Bahnhof zur Verfügung gestellt. In diesen können die Besucher dann ihre Taschen, Mäntel und Tüten während des Einkaufs deponieren.

So sollen die Besucher zum einen entlastet werden, zum anderen werde es so Dieben schwieriger gemacht, zu klauen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essener (22) soll Kumpel erstochen haben, weil dieser wegen eines Tattoos gelogen hatte - dann wollte er ihm noch den Kopf abschneiden

Gruppenvergewaltigung in Velbert: Acht Jugendliche sollen 13-Jährige vergewaltigt haben – Urteil erwartet

• Top-News des Tages:

Zeitumstellung: Bundesregierung will keinen Alleingang in EU

Schon wieder Ärger bei der Rheinbahn: Risse in dutzenden Zügen entdeckt

-------------------------------------

Rhein-Ruhr-Zentrum: Weiter geht es mit dem Gastrobereich

Als nächste größere Planung soll der Gastronomiebereich erweitert werden. Wie genau, hat das Management des Rhein-Ruhr-Zentrums noch nicht bekannt gegeben.

Die großen Baumaßnahmen sollen im Frühjahr 2020 beginnen. Bis dahin sollen die Besucher aber bereits kleinere Veränderungen spüren. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN