Mülheim

Im RE11 von Mülheim nach Dortmund: Mann onaniert vor zwei Frauen – Polizei sucht Zeugen

Im RE11 belästigte ein unbekannter Mann zwei junge Frauen und onanierte. (Symbolbild)
Im RE11 belästigte ein unbekannter Mann zwei junge Frauen und onanierte. (Symbolbild)
Foto: Ralf Rottmann / Funke FotoService

Mülheim. Ein unbekannter Mann hat im Regionalexpress RE11 von Mülheim nach Dortmund am Freitagnachmittag zwei junge Frauen (19 und 20 Jahre alt) sexuell belästigt und sich im Zug selbst befriedigt.

Die beiden Frauen saßen gegen 15 Uhr im RE11, als sich der Mann ihnen näherte. Er soll beide am Po berührt haben. Dann hat er sich nach Angaben unter seiner Jacke selbst befriedigt.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Mülheim:

Männer flüchten vor Mülheimer Polizisten – doch mit Schäferhund Schiwago haben sie nicht gerechnet

Buchhandlung Röder in Mülheim schließt nach 173 (!) Jahren – darum gibt das Traditionsgeschäft auf

• Top-News des Tages:

Pinkpop-Festival bei Aachen: Bus fährt in Menschenmenge – Todesfahrer wurde festgenommen – 35-Jähriger Mann tot

Lkw drängt Autofahrer und Sohn beinahe von A40 – Vater nimmt die Verfolgung auf

-------------------------------------

Sexuelle Belästigung im RE11: Polizei sucht Zeugen

Die 20-Jährige aus Lünen und ihre 19-jährige Freundin aus Schleswig-Holstein meldeten den Vorfall der Bundespolizei am Dortmunder Hauptbahnhof.

Noch haben die Beamten den Exhibitionisten nicht fangen können. Kannst du helfen? Die Polizei sucht Zeugen.

So wird der aufdringliche Mann aus dem RE 11 beschrieben:

  • ca. 60 bis 65 Jahre alt
  • dunkle, leicht ergraute Haare
  • dunkelblaue Regenjacke mit auffälligen roten Reißverschlüssen
  • blaue Jeanshose

Es könnte sich bei dem Mann um denselben Täter handeln, der schon am 28. Mai im RE11 öffentlich onaniert haben soll.

Kannst du Hinweise geben? Dann melde dich bitte bei der Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000. (lin)

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen