Essen

Radfahrerin aus Mülheim stirbt nach schwerem Crash mit Auto

Nach einem schweren Radunfall  ist eine Mülheimerin an ihren Verletzungen verstorben. (Symbolbild)
Nach einem schweren Radunfall ist eine Mülheimerin an ihren Verletzungen verstorben. (Symbolbild)
Foto: Imago/ Jochen Tack

Essen. Radfahrerin (62) stirbt nach Crash mit Auto in Essen:

Am vergangenen Freitag ist es zu einem folgenschweren Unfall in Essen am Fliegenbusch gekommen. Gegen 14 Uhr hatte es dort einen Zusammenstoß zwischen einer Radfahrerin und einem Auto gegeben an der Kreuzung Bocholder Straße/ Altendorfer Straße/ Schloßstraße/ Frintroper Straße.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Nach Tod einer 17-Jährigen in Flüchtlingsunterkunft: Prozessauftakt gegen mutmaßlichen Täter

Unwetter in Deutschland: Schlammlawine rollt durch Stadt +++ Mann filmt Mini-Tornado +++ Autofahrer verliert Kontrolle im Regen – tot

Centro Oberhausen: Was es jetzt dort gibt, ist einmalig in Deutschland!

-------------------------------------

Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher unklar. Doch die Radfahrerin aus Mülheim, die sofort medizinisch versorgt und ins Krankenhaus gebracht wurde, verstarb an ihren schweren Verletzungen am Montagmittag.

Polizei sucht Zeugen, die den Unfall gesehen haben

Die Polizei sucht weiter Zeugen, um den Ablauf des Unfalls möglichst genau rekonstruieren zu können.

Hinweise nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen.

Es handelt sich bei der Verstorbenen um die vierte Verkehrstote im Jahr 2019 in Essen. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN