Mülheim

Pendler aufgepasst: Warnstreik in Mülheim – Busse bleiben am Dienstag stehen

Busfahrer in Mülheim streiken am Dienstag. (Symbolbild)
Busfahrer in Mülheim streiken am Dienstag. (Symbolbild)
Foto: Ole Heyer

Mülheim. Pendler müssen am Dienstagmorgen in Mülheim, Bottrop und Velbert stark sein: Die Busfahrer der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) streiken!

Warnstreik in Mülheim

Dadurch fahren deutlich weniger Busse im normalen Arbeitsbetrieb. Pendler sind angehalten auf andere Verkehrsmittel umzusteigen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wende im Fall um Anschlag auf ICE: Darum wird jetzt gegen Rechtsradikale ermittelt

Polizei kontrolliert Bar in der Essener Nordstadt – und macht diese gefährliche Entdeckung

• Top-News des Tages:

Mit dieser App kannst du in Essen kostenlos mit der Ruhrbahn fahren

Sömmerda: Polizei kontrolliert Raser – als dieser Audifahrer an ihnen vorbeirauscht, trauen sie ihren Augen nicht

-------------------------------------

Grund dafür sind schleppende Tarifverhandlungen, teilte die EVG mit. Neben einer Lohnerhöhung von mindestens 4,5 Prozent fordert sie auch ein Wahlmodell, bei dem die Busfahrer selbst zwischen mehr Geld und mehr Freizeit wählen können.

„Leider ist das bislang vom Arbeitgeber vorgelegte Angebot unzureichend“, erklärte EVG-Verhandlungsführer Pierre Reyer. Vor den nächsten Tarifverhandlungen, die für Freitag geplant sind, müsse daher ein deutliches Zeichen gesetzt werden.

Der Warnstreik am Dienstag hat nachts um halb vier begonnen und soll bis neun Uhr am Morgen andauern. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen