Nach dem langen Streiktag gestern im ...

... Öffentlichen Dienst droht jetzt neuer Streik bei der Bahn. Sollten sich Bahn und Lokführergewerkschaft bis Sonntag nicht auf einen Grundlagentarifvertrag einigen können, will die GDL streiken, und zwar sowohl im Güter- als auch im Personenverkehr.

Eigentlich hätten sich Gewerkschaft und Bahn längst einigen müssen, findet der Mülheimer Sprecher vom Fahrgastverband Pro Bahn Lothar Ebbers. Mittlerweile sei der Tarifstreit ein bloßer Machtkampf zwischen GDL-Chef Schell und Bahn-Chef Medorn. Und der gehe schon viel zu lange zu Lasten der Fahrgäste und der Wirtschaft. Um einen unbefristeten Streik im Bahnverkehr doch noch zu verhindern, müsse die Politik so schnell wie möglich schlichtend eingreifen, heißt es von Pro Bahn.

 
 

EURE FAVORITEN