Mülheim

Mülheimer Burger-Bude Oxburg dicht - Dabei gewann sie noch im letzten Jahr eine TV-Show

Kambez Faramaz und das Team vom Oxburg. Jetzt ist das Restaurant geschlossen.
Kambez Faramaz und das Team vom Oxburg. Jetzt ist das Restaurant geschlossen.
Foto: Funke Foto Services

Mülheim. Die Mülheimer Ruhrpromenade ist um ein Restaurant ärmer. Das Oxburg, ein Edel-Burger-Bräter im Ami-Style, hat ab sofort geschlossen. Am Fenster des hippen Steak-Haus verabschiedet sich das Team in knappen Worten: „Wir bedanken uns für die tolle Zeit“.

Warum das Oxburg schließen musste, ist nicht bekannt. Auf Anfrage von Der Westen gab es keine Antwort.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Rhein-Ruhr-Zentrum am Mittwoch komplett geräumt - Feuerwehr übt Ernstfall

13-Jährige in Mülheim von Betonmischer getötet: Polizei sucht Mädchen

-------------------------------------

Im Herbst des letzten Jahres hatte sich das Oxburg in Mülheim von seiner Sahne-Seite gezeigt. In der Kabel1-Show „Mein Lokal, dein Lokal“ kämpfte der Edel-Burger-Laden gegen vier andere Restaurants um die Krone des besten Ruhrpott-Restaurants im Ami-Style. Und gewann.

Zwar gab es in dem Gastro-Wettstreit auch Kritik an den Gerichten des Ladens „Steak trocken und versalzen", „Burger-Pattie gummiartig", dennoch überzeugte die Küche die Konkurrenten.

(ds)

 

EURE FAVORITEN