Mülheim

Mülheim: Zwei Frauen geraten in Streit – plötzlich liegt eine von ihnen in der Ruhr

Nach einem eskalierten Streit in Mülheim musste die Feuerwehr eine Frau aus der Ruhr ziehen (Symbolbild).
Nach einem eskalierten Streit in Mülheim musste die Feuerwehr eine Frau aus der Ruhr ziehen (Symbolbild).
Foto: imago images / Eibner

Mülheim. Am Dienstagnachmittag ist ein Streit von zwei Frauen in Mülheim eskaliert.

Das war passiert: 79-jährige Frau aus Mülheim war mit ihrem Fahrrad auf dem Leinpfad in Richtung Essen unterwegs, als sie auf Höhe des Thyssenparks von einer 59-Jährigen nach eigener Aussage geschubst worden sein soll.

Mülheim: Polizei sucht Zeugen des Streits

Daraufhin fiel die Seniorin samt Fahrrad in die Ruhr. Die genauen Hintergründe sind noch unbekannt.

Zwei Passantinnen bemerkten sie und zogen sie aus dem Wasser. Die alarmierte Feuerwehr barg später das Fahrrad.

------------------------------------------

Weitere Themen aus Mülheim:

Mülheim: Frau von Kindern (12 bis 14) vergewaltigt – Inhaftierter nahm an Präventivmaßnahme teil

Mülheim: Gesundheitsamt warnt – HIER darfst du auf keinen Fall schwimmen gehen

Aldi führt beliebte Biersorte ein – und nimmt große Änderung in Kauf

------------------------------------------

Das Verkehrskommissariat 4 ist auf der Suche nach Zeugen, die den Streit der beiden Frauen beobachtet haben und Anhaben zum Sturz der 79-Jährigen machen können.

Hast du etwas bemerkt? Dann melde dich bitte bei der Polizei Essen/Mülheim unter der Telefonnummer 0201/8290. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN