Mülheim

Schwerer Unfall in Mülheim: Mercedes prallt gegen Ampel und stürzt Böschung hinunter

Schwerer Unfall in Mülheim
Schwerer Unfall in Mülheim
Foto: Feuerwehr Mülheim

Mülheim. Schwerer Unfall in Mülheim. Am Donnerstagabend um 21 Uhr verlor ein Mann in Mülheim-Saarnberg die Kontrolle über sein Auto. Laut Feuerwehr lag ein internistischer Notfall vor.

Der Mercedes des Mannes kam auf der Kreuzung Saarnberg, Ecke Saarner Straße in Mülheim von der Straße ab. Das Auto prallte zunächst gegen eine Ampel und stürzte später eine mehrere Meter tiefe Böschung herunter. Erst ein Gebüsch brachte das Auto zum Stehen.

Unfall in Mülheim: Wagen musste heraufgezogen werden

Die Feuerwehr musste den Mann mit einer Leiter retten. Er konnte mit einer Trage heraufgebracht werden und wurde in ein Mülheimer Krankenhaus gebracht.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi-Kunde will Brot kaufen – als er dieses Detail an der Theke sieht, ist er entsetzt

Mülheimer rast mit 200 km/h in A40-Baustelle – DAS empfiehlt die Polizei ihm jetzt

• Top-News des Tages:

FC Schalke 04: Der Brand und die Folgen - ist der Trainingsstart gefährdet?

Argentinien-Kroatien: Ist das der schlimmste Fehler bei der WM 2018?

-------------------------------------

Der Wagen musste anschließend mit zwei Winden hinaufgezogen werden. Nach 90 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen