Mülheim

Mülheim: Seniorin hört ungewöhnliche Geräusche außerhalb ihrer Wohnung – wenig später erlebt sie einen wahren Alptraum

In Mülheim gab es einen brutalen Überfall.
In Mülheim gab es einen brutalen Überfall.
Foto: imago/allOver-MEV
  • Vier Männer überfallen eine Seniorin (72)
  • Polizei sucht nach den Tätern

Mülheim. Vier Männer überfielen am Freitagabend eine Seniorin (72) und raubten sie aus. Der Raubüberfall ereignete sich „In den Kämpen“ in Mülheim-Speldorf. Nun sucht die Polizei nach ihnen und bittet bei den Ermittlungen um Hilfe.

Mülheim: Räuber überfallen Seniorin

Die 72-Jährige aus Mülheim-Speldorf hörte ungewöhnliche Geräusche, weswegen sie ihre Wohnung verließ, um der Sache auf den Grund zu gehen. Doch weder im Treppenflur noch vor dem Haus entdeckte die Seniorin etwas.

Als sie in ihre Wohnung zurückkehren wollte, kamen plötzlich zwei Männer von der oberen Etage herunter. Sie stürmten auf die ältere Frau zu und warfen sie zu Boden. Danach zwangen die Räuber sie in ihre Wohnung und sagten ihr auf Englisch, dass sie ihr Bargeld und Schmuck geben solle.

Räuber halbe Stunde lang in der Wohnung

Wenig später kamen zwei weitere Männer aus dem Garten in Mülheim und durchsuchten ihre Wohnung nach Wertgegenständen. Die Männer sollen insgesamt eine halbe Stunde lang in der Wohnung gewesen sein und die Seniorin ausgeraubt haben.

Die vier Räuber bedrohten die Mülheimerin, dass sie ihr Bargeld zusammensuchen solle. Nachdem sie ihnen einen dreistelligen Euro-Betrag gegeben hatte, suchten die Männer ihre Wohnung weiterhin nach Wertsachen ab. Erst nach 21 Uhr hätten sie die Wohnung in Mülheim-Speldorf der 72-Jährigen verlassen, so die Polizei.

-------------------------------

Mehr Top-Themen:

Essen: Türkische Firma übernimmt Traditionsbäcker Lindner – das ändert sich jetzt am Angebot

Zeugen verhindern Schlimmeres: Mann (25) belästigt 18-Jährige in Eurobahn nach Dortmund

„Bares für Rares“ im ZDF: Frau (70) will Silber-Geschirr verkaufen – unglaublich, wofür die Seniorin das Geld braucht

-------------------------------

Polizei sucht Täter: Hast du Hinweise?

Über einen Nachbarn der Seniorin konnte der Polizeinotruf angerufen werden. Zahlreiche Polizisten hätten die Gegend um Mülheim-Speldorf abgesucht, um die Täter zu finden. Die Polizei vermutet, dass sie in Richtungen Brandenberg/Eintrachtstraße/Steinbruchstraße geflohen seien.

So werden die vier Räuber beschrieben:

  • 20 bis 25 Jahre alt
  • trugen am Freitagabend dunkle Kleidung
  • sprechen vermutlich eine slawische Sprache
  • waren in Mülheim-Speldorf zu Fuß unterwegs

Falls du Hinweise zu den Tätern hast, nimmt die Polizei sie unter folgender Nummer entgegen: 0201/829-0.

 
 

EURE FAVORITEN