Mülheim

Mülheim: Mann zeigt Diebstahl seines Autos an – Polizei hat schlimmen Verdacht

Ein Mann meldet einen Autodiebstahl in Mülheim – und dann kommt alles ganz anders. (Symbolbild)
Ein Mann meldet einen Autodiebstahl in Mülheim – und dann kommt alles ganz anders. (Symbolbild)
Foto: imago images / 7aktuell

Mülheim. Erst soll das Auto eines 23-Jährigen aus Mülheim geklaut worden sein – doch dann wendet sich das Blatt.

Um kurz vor 3 Uhr am frühen Dienstagmorgen hat der Mann aus Mülheim der Polizei gemeldet, dass sein Auto gestohlen worden sei.

Der 23-Jährige war auf dem Weg von Mülheim nach Oberhausen. Dabei habe er eine kurze Pause gemacht und sei aus dem Auto ausgestiegen. Diesen Zeitpunkt habe ein Unbekannter genutzt, um ihn niederzustoßen und dann mit seinem Auto zu flüchten.

Mülheim: Gestohlen gemeldetes Auto steht in Flammen

Die Polizei Oberhausen fand den Wagen wenig später auf der Straße Harpener Weg. Zu diesem Zeitpunkt brannte der Peugeot 208 lichterloh.

Als die Polizisten den 23-Jährigen zu dem Vorfall befragten, wurden sie misstrauisch. Sie vermuteten, dass sich die Situation in Wahrheit ganz anders abgespielt hat.

Fahrer und Beifahrer hantierten mit Brennflüssigkeit

Die Polizei nahm den Mülheimer daher fest. Er steht unter dem Verdacht, eine Straftat vorgetäuscht zu haben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Lost Places: Lange war das „Horror-Hotel“ in Oberhausen verlassen – doch was ist DAS?!

NRW: 16-Jährige seit Wochen spurlos verschwunden – Wo ist Vanessa H.?

• Top-News des Tages:

Baby tot: Vater wirft sein Kind in den Fluss – unglaublich, was er dann tut

Michael Schumacher: Managerin spricht über intimen Moment: „Michael schaute mich an und sagte…“

-------------------------------------

Die Beamten vernahmen den Mann ein weiteres Mal. Dabei kam heraus, dass er offenbar zusammen mit seinem Beifahrer während der Fahrt mit einer Brennflüssigkeit hantiert hatte. Dabei traten möglicherweise Gase aus, die beim Benutzen eines Feuerzeugs in Brand gerieten.

Polizei auf der Suche nach dem Beifahrer

Die Polizei sucht nun den unbekannten Beifahrer. Der kann sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 selbst bei der Polizei melden oder direkt bei einer Polizeiwache vorstellig werden.

Zudem sucht die Polizei Zeugen. Falls du den Vorfall beobachtet hast und der Polizei Hinweise auf den Beifahrer liefern kannst, kannst du dich ebenfalls unter der oben genannten Telefonnummer bei der Polizei melden. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN