Mülheim

Mülheim: Mann bei Messerstecherei schwer verletzt

In Mülheim wurde ein Mann bei einer Messerstecherei schwer verletzt.
In Mülheim wurde ein Mann bei einer Messerstecherei schwer verletzt.
Foto: ANC-NEWS

Mülheim. Bei einer Messerstecherei wurde am frühen Dienstagmorgen gegen 1.30 Uhr ein Mann in Mülheim schwer verletzt.

Ein 20-jähriger Mülheimer hatte sich zuvor mit einem 24 Jahre alten Gelsenkirchener und zwei weiteren Männern getroffen.

Mülheim: 20-Jähriger wird bedroht

Es kam dabei zu einer Auseinandersetzung, bei der es vermutlich um Geldstreitigkeiten ging, wie die Polizei berichtet. Der Mülheimer wurde von den beiden ihm unbekannten Männern mit messerähnlichen Gegenständen bedroht.

+++ Köln: Messerangriff in Mülheim – Polizei mit Großaufgebot +++

Der 24 Jahre alte Gelsenkirchener verletzte den 20-Jährigen schließlich mit einem Messer.

Der junge Mann wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der 24-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Beim Hantieren mit dem Messer verletzte er sich selbst, so die Essener Polizei.

------------------------------------

• Mehr Themen:

AfD: Björn Höcke hält Rede – dann verschlägt es ihm die Sprache

Bayern München: Foto von Uli Hoeneß zeigt drastische Entwicklung

• Top-News des Tages:

Krankenschwester mit dringender Warnung – vor dieser Krankheit!

„Supertalent“ (RTL): Jury fassungslos – RTL lüftet Geheimnis um riesigen Penis

-------------------------------------

Polizei stellt Handy sicher

Das Handy des Mülheimers wurde sichergestellt: Womöglich können Daten auf dem Gerät weitere Hintergründe zu den Geldstreitigkeiten liefern.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchter räuberischer Erpressung. (pen)

 
 

EURE FAVORITEN