Mülheim

Mülheim: Hund greift Mädchen (13) auf Spielplatz an und beißt zu – Verhalten von Besitzer ist einfach unverschämt

Der Hund rannte auf das Mädchen zu und biss mehrfach zu. (Symbolbild)
Der Hund rannte auf das Mädchen zu und biss mehrfach zu. (Symbolbild)
Foto: imago images / Anka Agency International

Mülheim. Eine 13-Jährige spielt gemeinsam mit ihrer Schwester auf einem Spielplatz. Plötzlich wird sie von einem Hund angefallen. Die Reaktion des Hundebesitzers macht sprachlos.

Hund fällt Mädchen auf Spielplatz in Mülheim an

Am Freitagabend war das Mädchen in der Grünanlage Wittkamp unterwegs, die zwischen der Mellinghofer Straße und dem Schildberg in Mülheim liegt. Gemeinsam mit ihrer Schwester nutzte sie die Seilbahn des Spielplatzes, unmittelbar hinter dem Altenheim „Auf dem Bruch“ 70.

Aus einer Personengruppe löste sich auf einmal ein größerer Hund, rannte über den Spielplatz zu den Kinder und schnappte zu. Mehrfach biss er ihr in den Rücken und ins Bein. Geschockt und verletzt von der plötzlichen Attacke hörte das Mädchen noch, wie der mutmaßliche Besitzer nach seinem Hund rief.

Zeugen liefern der Polizei wichtige Hinweise

Der Dobermann soll auf den Namen „Nero“ oder „Mero“ hören. Wie die Polizei berichtet, habe eine Person aus der Gruppe noch gesagt, dass „ja nichts passiert sei und der Hund ja niemanden etwas tue."

+++ Hund erleidet Todesqualen in überhitztem Auto auf Parkplatz – die Reaktion der Besitzerin ist beschämend +++

Zahlreiche Zeugen meldeten sich nach dem Vorfall bei der Polizei und wiesen auf einen Hundehalter hin, der mit einem Dobermann in den sozialen Netzwerken posierte. Auch der Anwalt des Mannes kontaktierte in der Zwischenzeit die Polizei.

------------------------------------

• Mehr Themen aus dem Ruhrgebiet:

Feige Attacke am Bochumer Hauptbahnhof: Mann (20) tritt und schlägt nach Streit auf seine Freundin ein

Neuer Store im Limbecker Platz eröffnet – er verkauft, was du sonst nirgendwo in Essen bekommst

• Top-News des Tages:

Whatsapp: Riesiges Entsetzen bei Millionen von Smartphone-Nutzern!

Aldi: Paar dreht Porno auf dem Parkplatz – doch dann wird alles noch schlimmer

-------------------------------------

Wunden der Verletzten müssen versorgt werden

Das Herrchen muss nun mit einer Strafanzeige rechnen. Am Dienstag teilte die Behörde dem Hundehalter bereits mit, dass für seinen Vierbeiner ab sofort ein Leinen- und Maulkorbzwang gelte.

Die Wunden des verletzten Mädchens mussten ärztlich versorgt und Medikamente zur Verhinderung möglicher Krankheiten injiziert werden. (mb/vh)

 
 

EURE FAVORITEN