Mülheim

Mülheim: Hochzeitsfeier nimmt plötzliches Ende, weil dem Bräutigam alle Sicherungen durchbrennen

Mülheim: Ein unrühmliches Ende nahm eine Hochzeitsfeier. (Symbolbild)
Mülheim: Ein unrühmliches Ende nahm eine Hochzeitsfeier. (Symbolbild)
Foto: imago images / MiS

Mülheim. Der Hochzeitstag sollte eigentlich der besondere Tag im Leben eines jeden Paares sein. In Mülheim hat am Samstag jedoch ausgerechnet der Bräutigam den Feierlichkeiten ein jähes Ende bereitet.

Der gebürtige Oberhausener verließ gegen 4.10 Uhr die Bar in der Nähe der Schloßbrücke in Mülheim, um es mit gleich mehreren unbeteiligten Passanten aufzunehmen.

Mülheim: Bräutigam legt sich mich unbeteiligten Passanten an

Am Ruhrufer geriet der 27-Jährige mit den Passanten aneinander. Anwohner alarmierten darauf die Polizei. Die Beamten versuchten nach dem Eintreffen gemeinsam mit der Braut und weiteren Personen, den Bräutigam zu beruhigen.

------------------------------------

Mehr Themen aus Essen und Mülheim:

Top-News des Tages:

-------------------------------------

Nach Zeugenaussagen soll der Oberhausener die drei Fußgänger erst verbal und anschließend körperlich angegangen haben. Doch seine Opfer wehrten sich, wodurch der Bräutigam sichtliche Verletzungen davon trug. Aber auch danach ließ sich der 27-Jährige nicht beruhigen.

Oberhausener geht plötzlich auf die Polizei los

Als die Polizisten ihn ansprachen und nach einem Ausweis verlangten, brannten ihm die Sicherungen durch. Seine Aggressionen richteten sich nun gegen die Polizisten, die ihm doch eigentlich helfen wollten.

+++ Flughafen Dortmund: Mann kehrt aus Urlaub zurück – als er sein Auto sieht, kocht er vor Wut: „Selbstjustiz!“ +++

„Da er zusätzlich eine drohende Körperhaltung einnahm, brachten ihn die Beamten gewaltsam zu Boden, fesselten und brachten ihn zur Überprüfung auf die Wache“, schildert Polizeisprecher Peter Elke.

Statt schöne Hochzeitserinnerungen eine Anzeige

Erst als die Personalien aufgenommen worden waren und sich der Oberhausener beruhigt hatte, durfte er die Wache wieder verlassen. Seine Feier war da allerdings schon beendet. Statt schönen Erinnerungen an seine Hochzeit, hat er nun eine Anzeige am Hals.

+++Nach Hochzeit: Mann will Scheidung – und greift zu diesem üblen Trick+++

Die Beamten bitten jetzt Zeugen und die noch unbekannten Fußgänger, sich bei der Polizei zu melden. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN