Mülheim

Mülheim: Heftiger Unfall unter Tunnel – Lkw reißt Oberleitung runter, Straße gesperrt

Ein Lkw sorgte am Montagmorgen für Chaos.
Ein Lkw sorgte am Montagmorgen für Chaos.
Foto: Feuerwehr Mülheim

Mülheim. Heftiger Unfall am Montagmorgen in Mülheim!

Ein Lkw, der Schuttcontainer transportiert ist gegen 9.20 Uhr auf der Duisburger Straße in Mülheim stecken geblieben. Darüber berichtet die Feuerwehr, die zum Einsatzort gerufen wurde.

Mülheim: Lkw-Unfall an Unterführung - Straße gesperrt

Der Grund: Der Lastwagen wollte an einer Straßenunterführung durch den Tunnel fahren, war aber zu hoch. Ein Arm des Lkw blieb hängen und riss die dortige Oberleitung runter.

Dabei wurde die Fahrerkabine erheblich beschädigt. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Er durfte sein Fahrzeug aber dennoch nicht verlassen, da die Rettungskräfte nicht ausschließen konnten, dass der Wagen unter elektrischer Spannung stand. Deshalb wurde er von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden.

-----------------------

Mehr News:

Bochum: Vermisstenfall Anita S. – Verdächtiger wieder auf freiem Fuß! Aus diesem Grund

Köln: Skandal in der JVA! Bedienstete machen heimlich DAS mit Gefangenen

NRW: Exhibitionist zieht vor Mädchen (4) blank – Polizei sucht diesen Mann

Dortmund: Zusteller will nur Pakete ausliefern – er ahnt nicht, was ihm dann blüht

-----------------------

Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde in ein Mülheimer Krankenhaus transportiert.

+++AfD in NRW: Partei verteilt verstörendes Malbuch – unfassbar, was darin zu sehen ist!+++

Ruhrbahn schaltet Oberleitung ab

Die Ruhrbahn schaltete den Strom an der Oberleitung ab, sodass die Oberleitung geerdet werden konnte.

Zurzeit ist der betroffene Bereich der Duisburger Straße noch voll gesperrt. (js)

 
 

EURE FAVORITEN