Mülheim

Mülheim: Großeinsatz an Schule! Polizei rückt nach Drohung an

In Mülheim gab es eine Drohung an der Gesamtschule Saarn. Polizei und Feuerwehr sind vor Ort.
In Mülheim gab es eine Drohung an der Gesamtschule Saarn. Polizei und Feuerwehr sind vor Ort.
Foto: Rene Anhuth / ANC-NEWS

Mülheim. Alarm an Schule in Mülheim!

Mit einem Großaufgebot sind Polizei und Feuerwehr in Mülheim zur Gesamtschule Saarn ausgerückt. Das Schulzentrum an der Lehnerstraße hatte zuvor offenbar eine Drohung erhalten und sofort die Polizei alarmiert. Eine Sprecherin der Polizei Mülheim bestätigte, dass derzeit Einsatzkräfte vor Ort sind.

Ob die Schule evakuiert werden muss, steht noch nicht fest – sei aber möglich. „Wir nehmen das natürlich erst einmal ernst“, heißt es von Seiten der Polizei Mülheim.

Mülheim: Polizei und Feuerwehr ermitteln an Schule

Bei der Schule war zuvor eine Bombendrohung eingegangen. Die Polizei geht inzwischen nicht mehr von einer ernsthafen Bedrohungslage aus. Dennoch befänden sich noch einige Streifenwagen an der Schule.

Die Polizei rückte zudem mit einigen Sprengstoffhunden an, ob diese jedoch noch eingesetzt werden, konnte die Polizei noch nicht abschätzen.

+++ Clan-Prozess in Essen: Großeinsatz! Schon wieder Eskalation im Gerichtsgebäude +++

Die Schule hatte sich nach Eingehen der Drohung entschieden, die Schülerinnen, Schüler und das Lehrpersonal, das sich noch im Gebäude befand, zu entlassen. Inzwischen sollen sie die Schule verlassen haben. (wt, dav)

 
 

EURE FAVORITEN