Mülheim: Eskalation im Naturbad! Bademeister wirft Teenager (14) raus – dann wird es heftig

Der Freibadbereich im Mülheimer Naturbad Styrum.
Der Freibadbereich im Mülheimer Naturbad Styrum.
Foto: Frank Oppitz/FUNKE Foto Services

Was für ein irrer Polizei-Einsatz in Mülheim – und das wegen eines unbelehrbaren Halbstarken!

Am Donnerstagabend ist die Polizei gegen 18.15 Uhr ins Naturbad in Mülheim-Styrum ausgerückt. Ein Jugendlicher (14) war völlig betrunken, hatte auch noch Alkohol mit ins Schwimmbad geschmuggelt. Der Bademeister (27) hat ihn deshalb rauswerfen wollen.

Doch als der Teenager von ihm angesprochen worden ist, hat er ihn völlig unvermittelt angegriffen! Um ihn dann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten, hat ein Mann (44) aus Essen geholfen, den Jugendlichen zu fixieren. Schon währenddessen hat er beide heftigst beleidigt.

So grün und schön: Das Ruhrgebiet von oben
So grün und schön: Das Ruhrgebiet von oben

Mülheim: Eskalation im Schwimmbad! Betrunkener Teenager wehrt sich gegen Rauswurf

Dann ist die Polizei eingetroffen. Doch die Lage ist noch schlimmer geworden! Denn anstatt sich zu beruhigen, hat der Jugendliche mit der flachen Hand ins Gesicht einer Beamtin geschlagen. Daraufhin ist er zu Boden gebracht und gefesselt worden. Auch hier hat er wüst um sich beleidigt, hat den Polizisten sogar mit dem Tod gedroht.

---------------------

Das ist die Stadt Mülheim an der Ruhr:

  • wurde 1093 erstmals urkundlich erwähnt, 1808 wurden die Stadtrechte verliehen
  • liegt zwischen Duisburg, Essen und Düsseldorf
  • hat 170.632 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • besteht aus neun Stadtteilen in drei Stadtbezirken
  • Oberbürgermeister ist Ulrich Scholten (SPD)

---------------------

Weil er völlig betrunken gewesen ist, hat die Polizei noch die Rettungskräfte hinzugerufen, damit er in ein nahegelegenes Krankenhaus kommt. Diesen Moment hat der Aggro-Teenie ausgenutzt und einen Polizisten sowie einen Sanitäter angespuckt. Widerlich! Erst nach einer gerichtlich angeordneten Blutentnahme ist er in ein Essener Spezialkrankenhaus gebracht worden.

---------------------

Mehr News aus NRW:

++ Kommunalwahl NRW: Er wurde als Erdogan-Anhänger entlarvt – CDU-Mann Bükrücü tritt von Parteiämtern zurück! ++

++ Ruhrgebiet: Ein bisschen wie in Roermond – hier eröffnet schon bald ein neues Shopping-Outlet ++

++ Mülheim: Vier Menschen auf dem Weg zur U-Bahn – im Fahrstuhl passiert es... ++

---------------------

Gegen Jugendlichen wird bereits ermittelt

Dort ist dann herausgekommen: Der Jugendliche ist schon einen Tag vorher aufgefallen, als er mit Kumpels zwei andere Jugendliche in Essen im U-Bahnhof Berliner Platz überfallen wollte. Hier ermittelt bereits die Polizei.

---------------------

Weitere Top-Themen:

++ Aldi: Kundin öffnet Produkt – und weicht entsetzt zurück „Ja, es lebt noch“ ++

++ „Frühstücksfernsehen“-Star Vanessa Blumhagen macht Pause bei Sat.1 – sie wird jetzt... ++

---------------------

Jetzt kommen weitere Ermittlungen dazu... (mg)

 
 

EURE FAVORITEN