Mülheim

Mülheim: Ehemaliges Tengelmann-Gelände steht seit Jahren leer – neuer Mieter ist alter Bekannter

Mülheim: Das ehemalige Tengelmann-Gelände aus der Luft.
Mülheim: Das ehemalige Tengelmann-Gelände aus der Luft.
Foto: imago images / Hans Blossey

Mülheim. Der dritte Mieter für das Tengelmann-Gelände in Mülheim steht fest.

Die Immobilie in Mülheim, die Tengelmann nach mehr als 100 Jahren als Hauptsitz an einen neuen Investor verkaufte, bekommt noch einen neuen Mieter.

Mülheim: DIESER neue Mieter zieht auf das Tengelmann-Gelände

Der neue Mieter, der mit seiner Firma 1100 Quadratmeter der ehemaligen Hauptverwaltung angemietet hat, kennt das Gelände nur zu gut. Wolfgang Grob, der ehemalige Sicherheitschef von Tengelmann, hat mittlerweile sein eigenes Sicherheitsunternehmen. Mit der „WSS GmbH“ zieht er nun zurück auf das Gelände in der Wissollstraße.

Von seinem neuen beziehungsweise alten Standort aus will Grob nun seinen Kundenstamm betreuen. Auch seine neuen Nachbarn sollen seine Dienstleistungen im Bereich Security in Anspruch nehmen können.

------------------------------------

Mehr Themen aus der Region:

-------------------------------------

Eigentümer des 136.000 Quadratmeter großen Grundstücks ist die österreichische Soravia Gruppe. Der neue Investor baut das großflächige Areal für kleinteiligere Vermietungen um.

---------------------

Das ist die Stadt Mülheim an der Ruhr:

  • wurde 1093 erstmals urkundlich erwähnt, 1808 wurden die Stadtrechte verliehen
  • liegt zwischen Duisburg, Essen und Düsseldorf
  • hat 170.632 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • besteht aus neun Stadtteilen in drei Stadtbezirken

---------------------

Das Objekt wird durch das Makler-Büro Brockhoff & Partner betreut. Laut der Makler laufe die Vermarktung des Geländes trotz Corona gut. (cm)

 
 

EURE FAVORITEN