Mülheim

Mülheim: Beliebter Imbiss brennt komplett aus – Feuerwehr hat schrecklichen Verdacht

Die Feuerwehr Mülheim durchsuchte das Gebäude nach weiteren Personen.
Die Feuerwehr Mülheim durchsuchte das Gebäude nach weiteren Personen.
Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Mülheim. Schlimmer Brand in Mülheim am Sonntagabend. Zum Stadtteil Dümpten rückte die Feuerwehr aus Mülheim-Heißen und Broich gegen 22.25 Uhr aus. Dort stand ein beliebter Imbiss in Flammen.

Die Feuerwehr hatte einen schrecklichen Verdacht. Denn zahlreiche Anrufer sagten, dass sich eine ältere Person noch in dem Haus in Mülheim befindet.

Mülheim: Feuerwehr sucht in Flammen nach Personen

Als die Feuerwehr Mülheim am Einsatzort ankam, bot sich den Beamten ein schreckliches Bild. Flammen schlugen aus zwei Fenstern eines Zimmers im Erdgeschoss, die zum beliebten Imbiss „Hermis Grill“ gehören. Glücklicherweise konnte die Person, die in dem brennenden Zimmer vermutet wurde, bereits durch Angehörige gerettet werden.

Während des Einsatzes blieb die Person bei Nachbarn. Die Feuerwehr Mülheim durchsuchte das gesamte Gebäude nach weiteren Personen. Danach waren alle Beteiligten erleichtert: Niemand war mehr in dem brennenden Haus. Während der Durchsuchung begangen weitere Einsatzkräfte mit Atemschutz mit der Bekämpfung der Flammen.

Dabei war größte Vorsicht geboten.

-----------

Mehr News aus Mülheim:

Mülheim: Senior sucht 36 Tage sein Auto – selbst die Deutsche Post schaltet sich ein

Mülheim: Schulen nach Drohung geräumt – schon wieder!

Mülheim: Hund bestialisch getötet – unglaublich, was sein Spielkamerad macht

-----------

Pächter warnt Einsatzkräfte vor großer Gefahr

Denn der Pächter des Imbisses gab an, dass sich in dem brennenden Raum Gasflaschen befinden würden. Die Feuerwehr Mülheim konnte diese aber aus dem Raum bringen, bevor sie explodieren konnten. Nach 30 Minuten hatten die Beamten das Feuer unter Kontrolle.

Nach den Löscharbeiten wurde das komplette Haus in Mülheim-Dümpten gelüftet. Anschließend durfte eine unverletzte Bewohnerin wieder ins Haus zurückkehren. Insgesamt fünf Personen wurden vor Ort auf eine Rauchgasvergiftung untersucht. Vorsorglich brachten die Einsatzkräfte zwei Personen ins Krankenhaus. 90 Minuten war die Feuerwehr Mülheim vor Ort.

Mülheim: Imbiss kommt bei Kunden gut an

Wann der Imbiss wieder geöffnet werden kann, ist unklar. Vor allem die Kunden trifft es hart. Im Mülheim gilt „Hermis Grill“ als sehr beliebt. 4,4 von 5 Sternen erhält der Imbiss bei Google. Kunden sind begeistert. Kommentar: „Lecker, freundlich, sauber und gutes Preis-Leistungsverhältnis. Nicht ohne Grund Jahre lang fest in Dümpten integriert.“

+++ NRW: Mädchen (8) geht zum Spielen in den Wald – dann beginnt das Drama +++

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Brand kommen konnte. (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN