Mülheim

Mülheim: Brutaler Überfall in den eigenen vier Wänden! Seniorin wird gefesselt und ausgeraubt

In Mülheim wurde eine Seniorin überfallen. (Symbolbild)
In Mülheim wurde eine Seniorin überfallen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Fotostand

Mülheim. Brutaler Überfall in Mülheim!

Eine Seniorin wurde in ihren eigenen vier Wänden in Mülheim überfallen und ausgeraubt. Nun fahndet die Polizei nach den Tätern.

Mülheim: Brutaler Überfall in den eigenen vier Wänden!

Wie die Polizei Essen berichtet, klingelten zwei Unbekannte am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr bei einer Seniorin (73) in ihrer Wohnung auf der Stettiner Straße in Mülheim.

---------------

Einige Fakten über die Stadt Mülheim an der Ruhr:

  • wurde 1093 erstmals urkundlich erwähnt, 1808 wurden die Stadtrechte verliehen
  • liegt zwischen Duisburg, Essen und Düsseldorf
  • hat 170.632 Einwohner (Stand: Dezember 2019), besteht aus neun Stadtteilen in drei Stadtbezirken
  • Oberbürgermeister ist Marc Buchholz (CDU)

---------------

Als die Frau den Männern ihre Tür öffnete, überwältigten die Täter die 73-Jährige und fesselten sie. Aus der Wohnung der Mülheimerin stahlen sie anschließend nach aktuellem Ermittlungsstand vier hochwertige Armbanduhren.

Mülheim: Seniorin wird gefesselt und ausgeraubt

Bei der Fahndung im nahen Umfeld der Wohnung in Mülheim konnten die Täter leider nicht gestellt werden. Die Frau wurde bei dem Überfall glücklicherweise nicht verletzt.

---------------

Weitere News aus Mülheim:

Mülheim: Müllabfuhr führt Neuerung ein – Bewohner müssen wenigstens davon gehört haben

Mülheim: Unglaubliche Bilder! Drei Monate nach Flut-Katastrophe – Moornixe endlich aus dem Wasser an Land gebracht

---------------

Nun suchen die Ermittler des Raubdezernats Zeugen des Vorfalls. Der eine Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • Zwischen 35 und 40 Jahre alt
  • Etwa 170 cm groß
  • Dunkle Haare
  • Er trug eine braune Jacke und neben einem Mund-Nasen-Schutz noch Handschuhe

Der zweite Täter wird ähnlich beschrieben und trug bei der Tat eine schwarze Jacke. Sie sollen osteuropäisch gesprochen haben. Falls du etwas zur Aufklärung des Überfalls in Mülheim beitragen kannst, nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 Hinweise entgegen. (gb)