Mülheim

Mülheim: Alarm an Gesamtschule! Schüler meldet maskierten Mann mit Waffe auf Schulhof – Polizeieinsatz

Die Polizei musste am Freitag zu einem Einsatz an eine Gesamtschule ausrücken.
Die Polizei musste am Freitag zu einem Einsatz an eine Gesamtschule ausrücken.
Foto: Foto: Rene Anhuth / ANC-NEWS

Mülheim. Am Freitag gegen 13.40 Uhr hat ein Schüler einer Gesamtschule in Mülheim die Schulleitung alarmiert, weil er eine maskierte, bewaffnete Person auf dem Hof gesehen haben will.

Die Polizei wurde sofort alarmiert und rückte zur Gesamtschule Saarn an der Lehnerstraße aus. Noch vor Eintreffen der Beamten soll der Verdächtige in ein Auto gestiegen und davon gefahren sein.

Mülheim: Schüler meldet maskierten und bewaffneten Mann

Kurze Zeit später konnten die Polizisten ein verdächtiges Auto stellen. Der Fahrer, der sich kurz zuvor offenbar in der Gesamtschule aufgehalten hatte, hatte keine Waffen oder ungewöhnlichen Gegenstände bei sich.

-----------------------------------------

Weitere News aus Mülheim:

Mülheim: Mann zeigt Diebstahl seines Autos an – Polizei hat schlimmen Verdacht

Mülheim: Dieses Detail am Stadtbalkon regt Passanten auf – „Was soll das?“

Top-Themen des Tages:

„Fridays for Future“-Demos in NRW: Veranstalter verkalkulieren sich völlig – Polizei muss Maßnahmen ergreifen

Markus Lanz – Der „Bergdoktor“ fährt Philipp Amthor an: „Haben Sie das verstanden?“

-----------------------------------------

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Schulbetrieb konnte fortgesetzt werden.

Es besteht keine Gefahr. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN