Mülheim

Motorroller-Diebe machen Mülheim unsicher - Polizei sucht Zeugen

Diebe haben wahrscheinlich gleich mehrere Motorräder in Mülheim gestohlen.
Diebe haben wahrscheinlich gleich mehrere Motorräder in Mülheim gestohlen.
Foto: imago (Symbolbild)

Mülheim. In Mülheim wurde ein Anwohner am Dienstagabend durch laute Geräusche auf zwei Männer aufmerksam, die um 23.20 Uhr mehrmals einen kleinen Fußweg an der Schule auf der Bruchstraße entlang liefen.

Polizei fand Aufbruchwerkzeug

Das Duo schob dabei einen verdächtigen Gegenstand vor sich her, das der Zeuge als Motorrad identifizierte. Die herbeigerufene Polizei nahm daraufhin in der Nähe einen Mann (26) fest.

Sein Komplize flüchtete in Richtung Bruchstraße. In direkter Tatortnähe fand die Polizei kurz darauf das gestohlene Motorrad und Aufbruchwerkzeug. Der geflohene Täter soll zwischen 20 und 30 Jahren alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß sein. Er hatte eine schlanke Statur und war dunkel gekleidet.

Weitere Rollervorfall auf Konrad-Adenauer-Brücke

Ein weiterer Motorradvorfall ereignete sich kurz davor um 22.46 Uhr auf der Konrad-Adenauer-Brücke. Der Polizei fiel an einer Ampel zwei Personen auf einem Motorroller auf.

Als der Roller-Beifahrer die Polizei sah, stieg er langsam ab und ging in Richtung Ruhrpromenade. In Höhe der Rheinischen Straße sprang auch der Fahrer des Rollers ab, ließ den Roller liegen und rannte davon. Die Polizei verlor den Mann nach einer kurzen Verfolgung im Bereich der Straße „Am Hauptbahnhof“ aus den Augen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Terror-Angst auf Weihnachtsmarkt: Warum Mülheim keine Sperren braucht

Schwerer Raub in Mülheim: Messer-Frau überrascht Seniorin in eigener Wohnung

Am Freitag hast du ein echtes Problem, in Mülheim zu parken - Bratwürste und Retro-Möbel sind der Grund

-------------------------------------

Kennzeichen von dritten gestohlenen Motorrad

Die Polizei stellte den zurückgelassenen Roller der Marke Paggio sicher und ermittelte, dass nicht nur das Kleinkraftrad als gestohlen gemeldet worden war, sondern auch, dass das Kennzeichen nicht zu dem Roller gehörte.

Das Versicherungskennzeichen gehörte zu einem anderen Motorrad, dass zuvor auf der Straße „Löhberg“ geklaut wurde. Bisher gibt es außer dem Kennzeichen keine Spur von dem Motorrad.

Die Polizei geht nun davon aus, dass die drei Vorfälle miteinander verknüpft sind und sie alle von den gleichen Tätern geklaut wurden.

Hast du Hinweise zu den Dieben?

Deshalb ermitteln die Beamten nun wegen einem besonders schweren Fall des Diebstahls und suchen dringend Zeugen, die Beobachtungen im Bereich der Kuhlenstraße/ Brückstraße sowie Konrad-Adenauer-Brücke/ Friedrich-Ebert-Straße oder Löhberg zu den Tatzeitpunkten machen können.

Wenn du die Männer kennst oder Hinweise hast, melde dich bitte bei der Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/ 8290.

Du kannst auch helfen, indem du diesen Beitrag teilst!

(jgi)

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel