Masterplan Einzelhandel

Der erste Entwurf zum „Masterplan Einzelhandel“ erreicht jetzt die politischen Gremien. Stimmt der Wirtschaftsausschuss zu, kann er zügig mit der Beteiligung betroffener Gremien weiter bearbeitet werden.

Nach Empfehlung der Regionalverbandes Ruhr (RVR) und des Regierungspräsidiums Düsseldorf soll der Masterplan mindestens die gewachsenen Stadtteilzentren schützen. Kleinere Einzelhandelsflächen mitten im Dorf sind dabei nicht ausgeschlossen, sondern sogar ausdrücklich erwünscht.


Auch deshalb müssen die Stadtplaner alle Ideen zügig in eine verbindliche Form bringen.

Weitere interessante Artikel