Mülheim

12-Jährige auf Friedhof in Mülheim missbraucht: Polizei fasst mutmaßlichen Täter

Auf diesem Friedhof an der U-Bahn-Haltestelle Gracht soll der Mann das Mädchen missbraucht haben.
Auf diesem Friedhof an der U-Bahn-Haltestelle Gracht soll der Mann das Mädchen missbraucht haben.
Foto: WAZ FotoPool/ Fabian Strauch/ Imago/ Fotomontage: DER WESTEN

Mülheim. Am 23. April kam es auf einem Friedhof in der Nähe der Gracht zu einem sexuellen Übergriff. Ein 12-jähriges Mädchen soll von einem Mann missbraucht worden sein.

Zuerst hatte das junge Opfer einen asiatischen Mann mit fleckiger Haut beschrieben. Die Polizei ermittelte mit Hochdruck und nahm nun einen Verdächtigen fest.

------------------------------------

• Mehr zum Thema:

Grausame Tat auf Mülheimer Friedhof: Asiatisch aussehender Mann mit fleckiger Haut missbraucht Mädchen (12)

• Top-News des Tages:

Mann kommt am Hauptbahnhof Duisburg ums Leben – Polizei fragt: Wer ist der Tote mit dem auffälligen Tattoo?

Massenschlägerei in Dortmunder Nordstadt: Großfamilien geraten am Schleswiger Platz aneinander

-------------------------------------

Polizei nimmt Mann (30) fest

Durch Auswertungen von Videoaufzeichnungen und weitere Ermittlungen konnte der Mann ermittelt werden.

Es handelt sich um einen 30-Jährigen. Er ist bereits polizeilich wegen Eigentums- und Körperverletzungsdelikten bekannt.

Schon zuvor fiel er durch einen Ladendiebstahl auf. Er konnte nun vorläufig festgenommen werden. Am Donnerstag erging gegen ihn ein Haftbefehl. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN