Mülheim

Schwerer Unfall auf der A40: Lkw kippte um – Autobahn stundenlang gesperrt

Wegen eines Lkw-Unfalls ist die A40 derzeit voll gesperrt.
Wegen eines Lkw-Unfalls ist die A40 derzeit voll gesperrt.
Foto: Rene Anhuth/ANC-News

Mülheim. Zu einem Lkw-Unfall kam es am Montagmittag um 11.08 Uhr auf der Autobahn A40 hinter Mülheim Dümpten zwischen Mülheim-Winkhausen und Mülheim-Dümpten in Fahrtrichtung Duisburg.

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Lkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Anhänger kippte dabei auf die Seite und blockierte die Fahrbahn. Die Zugmaschine landete in der Leitplanke.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bundesliga-Fans sauer: Relegation weder im Free-TV noch bei Sky – so siehst du Wolfsburg gegen Kiel

„In Amerika hätte man die Büffel erschossen“ – Wasserbüffel blockieren A3 und das Netz rastet komplett aus

• Top-News des Tages:

Fünf Wasserbüffel blockieren A3 bei Leverkusen – Autofahrer standen stundenlang im Stau

Riesige Spinne bei Aldi in Bochum: Tier endlich aufgefunden

-------------------------------------

A40 seit 16.30 Uhr wieder freigegeben

Der 38-jährige Fahrer aus Castrop-Rauxel wurde dabei leicht verletzt und musste zur Beobachtung ins Krankenhaus.

Die Bergungsarbeiten gestalteten sich kompliziert und dauerten über Stunden. Gegen 16.30 Uhr war die A40 dann aber wieder freigegeben - früher als geplant. Zunächst hieß es, die Sperrung werde bis in den Abend dauern.

Während der Sperrung kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen - auch innerstädtisch. Der Verkehr staute sich ab Mülheim-Heimaterde auf mehreren Kilometern. (jk/lin)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen