Lernen, Nein zu sagen

Foto: WAZ FotoPool

Mülheim.. „Ich darf ,Nein’ sagen“, steht an einer der Spielstationen, und Mut machend stehen die Kinder dabei ihrem Spiegelbild gegenüber. Eine Ausstellung zum Schutz gegen sexuellen Missbrauch wurde am Dienstag in der Hölterschule an der Tilsiter Straße eröffnet.

An sechs Spielstationen wird Kindern in altersgemäßer Form vermittelt, wie sie zu ihrem eigenen Schutz gegen sexuellen Missbrauch beitragen können. Dabei geht es nicht zuletzt auch um die Stärkung des Selbstbewusstseins, um Gefühle, Grenzen erkennen und setzen sowie um gute und schlechte Geheimnisse. Aber vor allem soll diese Ausstellung den Jüngsten Mut machen, auch über schwierige Themen und belastende Erfahrungen zu reden. Begleitend zur Ausstellung ist die Bearbeitung des Themas im Unterricht.

Schlag acht Uhr morgens war gestern NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens vor Ort, die sich von den Kindern der Klasse 4b durch die Ausstellung führen ließ und die einzelnen Stationen kompetent und engagiert erklärt bekam.

EURE FAVORITEN