Mülheim

Kran auf Baustelle verliert Palette – sie schlägt nur wenige Meter neben einem Kinderwagen ein

Ein Kran in Mülheim verlor seine Ladung. Die Palette krachte auf den Bürgersteig. (Symbolfoto)
Ein Kran in Mülheim verlor seine Ladung. Die Palette krachte auf den Bürgersteig. (Symbolfoto)
Foto: imago/Science Photo Library

Mülheim. Das hätte böse enden können: Auf einer Baustelle an der Schlossstraße in der Mülheimer Innenstadt hat sich am Dienstagvormittag eine Palette mit Baumaterialien vom Haken eines Krans gelöst und ist auf den Bürgersteig gekracht.

Die Holzpalette samt Ladung fiel gegen 10.30 Uhr aus 20 bis 30 Metern Höhe auf einen Bauzaun, der auf dem Fußweg aufgebaut war. Sie verfehlte dabei eine Frau mit Kinderwagen nur um einen Meter, wie eine Augenzeugin berichtet.

„Der Kinderwagen und das Baby waren voller Staub. Ich bin hingelaufen und habe gefragt, ob alles in Ordnung sei. Sie sagte nur 'alles gut' und ging weiter“, so die Zeugin im Gespräch mit DER WESTEN

------------------------------------

• Mehr Themen:

Edeka in Mülheim revolutioniert Kassensystem: So soll im Supermarkt alles viel schneller gehen

Familienstreit auf Aldi-Parkplatz in Essen: Junger Mann mit Hammer attackiert

• Top-News des Tages:

Dortmund: Junger BMW-Fahrer rast mit unfassbaren 185 (!) km/h über die A40 – DIESE Strafe kommt jetzt auf ihn zu

„Pure Abzocke“ am Flughafen Düsseldorf: Das sind die Reaktionen auf die neuen Bezahl-Schranken

-------------------------------------

Beim Baustellen-Malheur ist niemand zu Schaden gekommen. Die Polizei hat den Ort sofort abgesichert, auch Feuerwehr, Ordnungsamt und Arbeitsschutz sind vor Ort.

Die Passantin mit ihrem Baby hatte einen Schutzengel. Ob die Baustelle nicht oder nicht ausreichend abgesichert worden war, ist noch unklar. (dso)

 
 

EURE FAVORITEN