Mülheim

Hündin von Schlossbrücke geworfen: Halter ermittelt - Polizei hat wichtige Bitte

Diese Hündin wurde am 29. Dezember über das Geländer der Mülheimer Schlossbrücke geworfen.
Diese Hündin wurde am 29. Dezember über das Geländer der Mülheimer Schlossbrücke geworfen.
Foto: Polizei Essen

Mülheim. Zehn Tage lang suchte die Polizei nach einem Unbekannten, der am 29. Dezember seinen Hund von der Schlossbrücke in Mülheim geworfen hatte. Jetzt haben die Beamten den Tatverdächtigen ermittelt.

Am Dienstagnachmittag teilte die Polizei mit, dass sie einen 58-jährigen Mann aus Mülheim vorläufig festgenommen hat. Durch Hinweise aus der Bevölkerung und intensiver Ermittlungsarbeit konnte der mutmaßliche Täter geschnappt werden.

Hund von Schlossbrücke in Mülheim geworfen: Polizei ermittelt den Täter

„Die Polizei bedankt sich bei allen, die bei der emotionalen Fahndung geholfen haben“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Gleichzeitig machen die Beamten aber klar, dass sie keine weiteren Angaben zum Täter machen werden, weil das Thema auch in den Sozialen Medien hochgekocht sei.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Trauer um Hündin in Mülheim: Darum müssen jetzt Kerzen und Schleifen von der Schlossbrücke verschwinden

Hündin von Schlossbrücke in Mülheim geworfen – Hundefreunde trauern: „Ein leises Zeichen gegen Tierquälerei setzen“

• Top-News des Tages:

„Die Wollnys“ bei RTL2: Silvia Wollny wendet sich mit neuer Schreckensnachricht an die Fans

Babyleiche in Gelsenkirchen gefunden – Ermittler haben schrecklichen Verdacht

-------------------------------------

Dort habe der Fall hohe Wellen geschlagen. Viele Kommentare bewegten sich dabei nicht im zulässigen Rahmen, betonen die Beamten.

Die Feuerwehr konnte den Hund nur noch tot bergen

Kurz vor Silvester hatte der Mann den Hund genommen und ihn in Mülheim über die Schlossbrücke geworfen. Das Tier starb. Die Feuerwehr konnte den Hund nur noch tot bergen.

Am Samstag trafen sich viele Mülheimer an der Schlossbrücke, um Anteil zu nehmen. Sie legten Kerzen nieder und banden Schleifen ans Brückengeländer. >>mehr dazu hier lesen (js)

 
 

EURE FAVORITEN