Mülheim

Gefängnis-Insasse haut bei Behandlung aus Mülheimer Krankenhaus ab

Der Geflohene saß eine Haftstrafe wegen Betruges in der JVA Hamborn ab.
Der Geflohene saß eine Haftstrafe wegen Betruges in der JVA Hamborn ab.
Foto: Udo Milbret / Funke Foto Services
  • Ein Gefängnis-Insasse aus der JVA Hamborn haute am Mittwoch aus einem Mülheimer Krankenhaus ab
  • In den Mittagsstunden haute er aus seinem Behandlungszimmer ab
  • Die Polizei sucht nun den Strafgefangenen

Mülheim. Am Mittwoch Mittag floh ein Gefängnis-Insasse der JVA Hamborn aus einem Mülheimer Krankenhaus.

Gefangener entwischte aus dem Behandlungszimmer

Der junge Mann, der wegen eines Betrugsdeliktes im Gefängnis saß, wurde in dem Mülheimer Krankenhaus stationär behandelt.

Die Polizei teilte mit, dass eine Fahndung nach dem Mann eingeleitet wurde - jedoch bisher ohne Erfolg.

(jgi)

Auch interessant:

Früher Schwimmerin, jetzt hat sie Leukämie. Lena (16) braucht deine Hilfe - Hier kannst du dich typisieren lassen

Warum das iPhone 6 bei Aldi KEIN Schnäppchen ist

Ein ganzes Leben für den Rock'n'Roll - diese Mülheimer Punk-Band rockt jetzt die Charts

 
 

EURE FAVORITEN