Mülheim

Fahrer verliert Kontrolle über seinen Wagen, kracht gegen parkende Autos und landet im Vorgarten

Aus diesem Unfallwagen kam der Fahrer noch selber heraus. Er war verletzt.
Aus diesem Unfallwagen kam der Fahrer noch selber heraus. Er war verletzt.
Foto: Feuerwehr
  • Auto kommt von Oberhausener Straße in Mülheim ab
  • In einem Vorgarten kommt es zum Stehen
  • Feuerwehr, Notarzt und Polizei im Einsatz

Mülheim. Martinshorn und Blaulicht in der Nacht in Mülheim: Um 4.10 Uhr am Sonntagmorgen kam ein Autofahrer von der Oberhausener Straße ab.

Er war in Richtung Oberhausen unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Warum, ist noch nicht klar, so die Feuerwehr.

Auto fuhr gegen geparkte Wagen an der Oberhausener Straße

Das Auto krachte gegen zwei geparkte Wagen am Straßenrand und kam schließlich im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses zum Stehen.

Es war stark beschädigt.

Fahrer konnte Auto selber verlassen

Der Fahrer hatte Glück im Unglück: Er war zwar verletzt, konnte aber selber aus dem Auto aussteigen.

Ein Notarzt versorgte ihn, dann kam der Verletzte per Rettungswagen nach Mülheim in ein Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unfall kam.

(lin)

Weitere Themen:

Falschparker fährt am Hauptbahnhof Amsterdam Passanten an

Tausende feiern bei Oberhausen Olé: So sexy ist die Schlagerparty

Mutter lässt ihre zwei Kinder 15 Stunden im Auto – beide tot

EURE FAVORITEN