Dick drin im Geschäft

Die Trends kommen und gehen, aber ich bleibe mir treu. Allerdings würde mir eine neue Mode eigentlich ganz gut zupass kommen: Junge Frauen bevorzugen nämlich neuerdings Männer mit Bauch. Lifestyle-Experten nennen zwei Gründe.

Nummer eins: Frauen kuscheln gerne. Muskeln aber, so schön sie von weitem auch aussehen mögen, sind hart. Blaue Flecken wollen sich Frauen aber auch nicht holen. Also: Über dem Bett haben Frauen vielleicht gerne ein Bild vom Waschbrettbauch hängen, im Bett wird eher das Bauchkissen bevorzugt. Nummer zwei: Heutzutage werden ständig Fotos gemacht und ins Netz gestellt. Was fällt Frauen aber sofort bei anderen Frauen auf? Genau! „Ist die aber dick geworden.“ Also stellt sie sich neben einen etwas fülligeren Mann und schon fallen die Pfunde zu viel bei ihr gar nicht mehr auf.

Also, wie gesagt, ich könnte von diesem Trend profitieren. Denn ein Hungerhaken bin nun nicht gerade. Aber ich finde diese Argumentation doch etwas dünn geraten. Der schwergewichtigste Punkt fehlt nämlich in der Begründung: Es kommt auf das Bauchgefühl an - und davon habe ich jede Menge anzubieten.

EURE FAVORITEN