Mülheim

Deutsche Bahn macht Service-Schalter in Mülheim dicht – und auch in acht anderen NRW-Städten

In Essen können Kunden weiterhin zum Schalter gehen. In neun Städten in der Umgebung wird das jedoch bald der Vergangenheit angehören. (Symbolfoto)
In Essen können Kunden weiterhin zum Schalter gehen. In neun Städten in der Umgebung wird das jedoch bald der Vergangenheit angehören. (Symbolfoto)
Foto: Ulrich von Born/ Funke Foto Services
  • Deutsche Bahn schließt insgesamt neun Städten ihre Service-Schalter im Bahnhof
  • Begründet durch eine Entscheidung des VRR
  • Für Reisende soll sich trotzdem wenig ändern

Mülheim. Die Deutsche Bahn wird ihre Fahrkartenschalter an mehreren großen Bahnhöfen schließen. Darunter sind Mülheim, Neuss, Mönchengladbach, Krefeld, Dinslaken und Wesel.

Auch Herne, Wanne-Eickel und Haltern am See müssen sich von ihrem Schalter im Bahnhof verabschieden. Das berichtet die WAZ.

Deutsche Bahn schließt Schalter: VRR will künftig auf anderen Anbieter setzen

Grund für die Schließung ist die Entscheidung des Verkehrsbund Rhein-Ruhr (VRR), die eigenen Tickets ab Dezember nicht mehr über die Schalter der Deutschen Bahn zu verkaufen, sondern über den Anbieter „Transdev“.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Vermisst! Hast du eines dieser beiden Mädchen gesehen?

Schwerer Unfall auf der A57 bei Neuss: Junge Frau (18) übersieht Lkw und wird schwer verletzt

• Top-News des Tages:

CDU: Peter Altmaier kritisiert Schäuble für Wahlempfehlung – Angela Merkel soll noch Jahre Kanzlerin bleiben

Land NRW legt Berufung gegen Dieselfahrverbot ein: Wird es in diesen Städten demnächst aufgehoben?

-------------------------------------

Durch die Umstellung kommt es teilweise zu absurden Situationen. In das DB-Reisezentrum in Wesel wird ein Servicestore von Rheinland-Bus ziehen.

Kurios: Bei DB-Tochterunternehmen bekommt man weiterhin alle Tickets

In dieser können dann wiederum sowohl Tickets der Deutschen Bahn, als auch Tickets der VRR erworben werden.

Die Bustochter der DB hat nämlich die Lizenz für Fernverkehrstickets erhalten, von der VRR erhielt sie die Lizenz für den Nahverkehr.

Lies jetzt den gesamten Artikel um den Schalter-Wahn bei der WAZ. (db)

 
 

EURE FAVORITEN