Bereicherung für das Mülheimer Netz

Der kombinierte Rad- und Fußweg, eines Tages von der Essener Uni bis zur Hochschule Ruhr West, würde das Mülheimer Radwegenetz spürbar bereichern.

Auf der Strecke bis zum Hauptbahnhof und bis zur Camera Obscura ist bereits eine Essener Firma im Auftrag der Bahnflächen-Entwicklungsgesellschaft dabei, Gleise zu entfernen. 12,3 Kilometer Schienen müssen aus der Verankerung geholt werden.